O slideshow foi denunciado.
Utilizamos seu perfil e dados de atividades no LinkedIn para personalizar e exibir anúncios mais relevantes. Altere suas preferências de anúncios quando desejar.

03_Matthias.ppt

  • Seja o primeiro a comentar

  • Seja a primeira pessoa a gostar disto

03_Matthias.ppt

  1. 1. Enterprise IT und Innovation – ein Oxymoron? VMware Executive Talk Frankfurt, 07. Mai 2014
  2. 2. 2 Logisch gesehen sollten Sie nicht mehr als 15 Slides haben… Logisch gesehen sollten Sie nicht mehr als 15 Slides haben…
  3. 3. 3 Ich mache 49! Ich mache 49!
  4. 4. A word of warning… 4
  5. 5. Enterprise IT und Innovation ein Oxymoron?
  6. 6. “Oh f....” Enterprise IT Adoptions-Zyklus- @swardley
  7. 7. Mobil/Cloud IT-Technologiezeitalter Mainframe Client/Server Die IT kann mit der exponentiellen Zunahme an Geschäftsanfor- derungen nicht mehr schritt halten. Millionen von Anwendungen Milliarden Anwender * Quelle: Gartner, 2013: „Hunting and Harvesting in a Digital World: The 2013 CIO Agenda“ €€ €€ €€ €€ €€ €€ Bereitstellungs- fähigkeit der IT Stabile IT-Budgets* Geschäftliche Anforderungen
  8. 8. 8
  9. 9. 9
  10. 10. 10 • Selbstbedienung • Kurze Bereitstellungszeit • Nutzungsbasierte Abrechnung • Skalierbarkeit • Unabhängigkeit von der eigenen IT
  11. 11. Covert clouds – top findings! • 37% der befragten IT-Entscheider gehen davon aus, dass in Ihren Unternehmen unerlaubt Cloud- Services konsumiert werden. • Und 58% der befragten Angestellten würden unerlaubt Cloud Services nutzen, oder tun dies schon. Ausgaben für Covert Clouds in Europa sind ein Problem!Ausgaben für Covert Clouds in Europa sind ein Problem!
  12. 12. Covert clouds - top findings • In den befragten Organisationen werden pro Jahr im Durchschnitt 1.6M € für unerlaubte Cloud Services ausgegeben. • Die entspricht ca. 15% des jährlichen IT Budgets dieser Firmen. … es werden sehr hohe Beträge ausgegeben… es werden sehr hohe Beträge ausgegeben
  13. 13. 13
  14. 14. Das behindert die IT…
  15. 15. Das behindert die IT…
  16. 16. Silos… 16 Network Storage
  17. 17. Und weil es so “schön” ist, bauen wir mehr Silos! 17 Legacy Silos PaaS Moderne Silos
  18. 18. Ressourcen befreien und Innovation vorantreiben 18 Provisionierung dauert Wochen. Bereitstellung von Apps dauert zu lange. Produktions Workload werden mittels eMail gemanaged Device management erfordert menschliches Eingreifen. Industriedurchschnitt: IT Budget für Innovation 30%30%IT Maintenance * Source: Gartner, 2013: “Hunting and Harvesting in a Digital World: The 2013 CIO Agenda”
  19. 19. Ressourcen befreien und Innovation vorantreiben 19 VMware Kundendurchschnitt: IT Budget für Innovation 40%40%IT Maintenance
  20. 20. Ressourcen befreien und Innovation vorantreiben 20 Jeder User, jede App, jedes Device - jederzeit. Jede Workload, überall ist Routine. App-Rollout mit der Geschwindigkeit des Business Provisionierung einer Produktionsumgebung in Minuten. Ziel: IT Budget für Innovation 1/3 der VMware Kunden haben dies bereits erreicht IT Maintenance 50%50% Source: VMware Journey Benchmark Survey, 4th Wave 2013
  21. 21. IT hält mit geschäftlichen Anforderungen Schritt Mit VMware die Lücke schließen * Quelle: Gartner, 2013: „Hunting and Harvesting in a Digital World: The 2013 CIO Agenda“ IT-Technologiezeitalter Mainframe Client/Server Mobil/Cloud €€ €€ €€ €€ €€ €€ Bereitstellungs- fähigkeit der IT Stabile IT-Budgets* Geschäftliche Anforderungen
  22. 22. Lernen von den Automobilbauern VMware CIO Talk
  23. 23. 23 StandardisierungStandardisierung
  24. 24. 24 StandardisierungStandardisierung
  25. 25. 25 AutomationAutomation
  26. 26. 26 Kanban ProzessoptimierungProzessoptimierung
  27. 27. Zulieferer http://www.motor-talk.de/bilder/facharbeit-porsche-vw-fusion-bitte-um-hilfe-g25106434/p997-zulieferer-i203542236.html OEM ÖkosystemOEM Ökosystem
  28. 28. 28 IT heuteIT heute
  29. 29. 29 IT morgenIT morgen
  30. 30. 3 Grundvoraussetzungen 30 1 2 3 Virtualisierung für alle IT-Komponenten Automatisierung ersetzt manuelles IT-Management Eine kompatible, hybride Cloud ist verfügbar
  31. 31. Netzwerk StorageComputing Physische Hardware Richtlinienbasiertes Management und Automatisierung Cloud- Automatisierung Cloud-Betrieb Cloud-Unternehmen Software-Defined Datacenter Private Clouds Public Clouds Hybrid Cloud VMware und Partner für vCloud Datacenter Virtualisierte Infrastruktur Abstraktion und Pool-Erstellung Computing- Abstrahierung = Servervirtualisierung Netzwerk- abstrahierung = Virtuelle Netzwerke Storage- Abstrahierung = Software-Defined Storage Anwendungen Modern SaaSHerkömmlich End-User Computing Desktop Mobil Soziale Medien Die Grundlage für das softwarebasierte Unternehmen
  32. 32. Hybrid Cloud: Jede App, überall – keine Kompromisse! 32 Hybrid CloudIhr Rechenzentrum Existierende und neue Apps Ein Management Ein Netzwerk Ein Support
  33. 33. 33 Source: http://www.bloedorn-container.de/uploads/pics/Bloedorn_Container2.jpg
  34. 34. 34 Source: Flickr
  35. 35. Hybrid Cloud mit VMware und mehr als 220 Partnern weltweit 35
  36. 36. und mehr als 30 Partnern in Deutschland 36 http://vcloudproviders.vmware.com/vcloud_ecosystem
  37. 37. Organisation und Prozesse VMware Executive Talk 37
  38. 38. Nutzung von existierendem Investment und vorhandenen Skills 38 Software-Defined Data Center Existierende Infrastruktur Investments Ein IT Team Existierende Skills und Erfahrungen
  39. 39. Evolutionär gewachsene Organisationen CoE
  40. 40. Cloud Operations vereinfacht die Organisation 40 Cloud Center of Excellence vCloud Hybrid Service Financial Management Governance Board (CIO, CFO, CSO) SDDC Tenant Operations Service Developers Service Architects CR Manager LOB 1 LOB 2 LOB n
  41. 41. Diese Firmen sind schon auf dem Weg zur Software Defined Enterprise 41
  42. 42. …und so auch VMware 42 2012 JUNI Private Cloud gestartet 2013 Jan 4 Neue Services 10,000 VMS 2013 JUNI 9 Neue Services 38,000 VMS 2013 ENDE 12 Neue Services 50,000 VMS Automation der SDLC Umgebung reduziert die Provisionierungszeit von 4 Wochen auf 36 Stunden(95%). Jährliche Einsparung $4.5M Öffung neuer Märkte IT Ressourcenoptimierung erlaubt es VMWare eine neue Subscriptions- und Rating-Engine für den vCloud Hybrid Service bereitzustellen IT Meilensteine Geschäfts resultate VMworld 2013 Hands-On Labs Techniker für die Hands- on-Labs von 100 auf 5 reduziert. Keine Ausfälle und Kostenreduktion um 95%
  43. 43. AppOps provisionierte SDLC Umgebungen  Unterstützung für 30 – 50 große Entwicklungsprojekt pro Jahr  Ein Team von 27 Ingenieuren baut manuell jede SDLC Instanz einzeln auf  Jedes Projekt braucht während der Laufzeit mehrfach SDLC Instanzen 20 Schritte 3 - 5 Wochen in einer traditionell virtualisierten Umgebung Request for SDLC Instance Infrastructure Verification Hardware Setup Build VMs – new or clone DNS Entries Install, Setup, Configure Workload Database Refresh Latest Code Deployment Load Balancer Entries Web Server Configuration Firewall Changes External Interface & Integration PPM Tasks Workload Monitoring Setup Security – VM access control Functional Testing Environmental Testing ProduktionDev Test UAT Stage Load Test
  44. 44. Darum Service Automatisierung! Service Definition Blueprint Policy POC1 POC2 Catalog Provision QA Staging Release 40 Wochen Aufwand– pro Release… 20 work weeks effort – Once! Run Book 36 hours Service Request 4 Wochen Es kostet weniger Zeit und Aufwand das Runbook als Blueprint zu definieren als das Runbook einmal laufen zu lassen… Virtual Server Software Defined Data CenterService Request Catalog Beispiel Provisionierung eines Oracle ERP mit Web Portal Manueller Prozess Automated Process
  45. 45. Results Phase 1 Phase 2 Durchlaufzeit Stunden pro SDLC Instanz 172 36 Heute Phase 1 Phase 2 Virtual Machines verschoben in die Private Cloud Phase 1 Phase 2 AppOps Team # Ingenieure Ziel– 4000 2,800 2,200 Goal - 5 27 22 Reduzierte Bereitstellungszeit 95% (4 Wochen auf 36 Stunden) Produktivität von 600 Entwicklern verbessert 20% Reduzierte IT- Betriebskosten $1.5M / Jahr Wir können “ja” zu Anfragen sagen VM Kosten pro Monat reduziert 80% ($133 auf $20) Reduzierte Infrastrukturkosten $4.5M / Jahr 672 Stunden (4 Wochen) Goal – 24 hours Heute Heute
  46. 46. 46 Der Weg zur Software-Defined Enterprise Die richtige Technologie Das richtige Betriebs- Modell Der richtige Partner
  47. 47. Vielen Dank 47
  48. 48. Vielen Dank!

×