O slideshow foi denunciado.
Utilizamos seu perfil e dados de atividades no LinkedIn para personalizar e exibir anúncios mais relevantes. Altere suas preferências de anúncios quando desejar.
Theory Exploration Abschlussprojekt im Rahmen des ModulsOpenGL mit Java im Sommersemester 2007                            ...
Inhalt• Was ist Theory Exploration?• Starten der Applikation• Verwendete Techniken:   – Animation   – Video-Texturen   – T...
Was ist Theory Exploration?•   in Java entwickelt•   benutzt JOGL-Bindings•   sechs in sich geschlossene Szenen•   selbstl...
Starten der Applikation• Hauptklasse:   – TheoryExploration.java   – Package: photek.demos.exploration• Aufgrund des hohen...
Verwendete Techniken•   Animation•   Musik•   Synchronisation•   Transitions-Effekte•   Mesh-Distortion•   MD2- und OBJ-Mo...
Animation• wichtiges Thema in der Computergrafik• Bedingung:   – Ablauf auf allen Rechensystemen in gleicher     Geschwind...
Video-Texturen• Video-Clips in OpenGL-Texturen rendern• mit diesen anschließend Geometrie texturieren                     ...
Tunnel Effekt• Simulation der Bewegung durch einen Tunnel• mehrere denkbare Ansätze:   – intuitiv: Kamera durch den Tunnel...
Surface Reconstruction• Marching Cubes Algorithmus• erzeugt polygonale Repräsentation eines Iso-  Surfaces• genaugenommen ...
Surface Reconstruction• Iso-Surface eines einzelnen Metaballs:• Mit dem Marching Cubes Algortihmus lässt sich nun  eine po...
Surface ReconstructionErgebnis:                               11
FragenFragen?                   12
Próximos SlideShares
Carregando em…5
×

Theory Exploration (Vortrag)

916 visualizações

Publicada em

  • Seja o primeiro a comentar

  • Seja a primeira pessoa a gostar disto

Theory Exploration (Vortrag)

  1. 1. Theory Exploration Abschlussprojekt im Rahmen des ModulsOpenGL mit Java im Sommersemester 2007 08/02/07
  2. 2. Inhalt• Was ist Theory Exploration?• Starten der Applikation• Verwendete Techniken: – Animation – Video-Texturen – Tunnel Effekt – Surface Reconstruction• Fragen? 2
  3. 3. Was ist Theory Exploration?• in Java entwickelt• benutzt JOGL-Bindings• sechs in sich geschlossene Szenen• selbstlaufend und nicht-interaktiv• fester sequenzieller Ablauf• einfache und höhere Techniken• Transitions-Effekte• synchronisiert zu einem Musikstück 3
  4. 4. Starten der Applikation• Hauptklasse: – TheoryExploration.java – Package: photek.demos.exploration• Aufgrund des hohen Speicherbedarfs: – Applikation mit der Option -Xmx256M der virtuellen Maschine starten 4
  5. 5. Verwendete Techniken• Animation• Musik• Synchronisation• Transitions-Effekte• Mesh-Distortion• MD2- und OBJ-Modelle• Billboarding und Partikelsysteme• Video-Texturen• Shadow-Depth-Maps• Tunnel Effekt• Surface Reconstruction• ... 5
  6. 6. Animation• wichtiges Thema in der Computergrafik• Bedingung: – Ablauf auf allen Rechensystemen in gleicher Geschwindigkeit• Konsequenz: – Einführung eines virtuellen Zeitsystems• Formal betrachtet ist eine Animation eine Abbildung, die jedem Zeitpunkt ein Frame der Animation zuordnet: 6
  7. 7. Video-Texturen• Video-Clips in OpenGL-Texturen rendern• mit diesen anschließend Geometrie texturieren 7
  8. 8. Tunnel Effekt• Simulation der Bewegung durch einen Tunnel• mehrere denkbare Ansätze: – intuitiv: Kamera durch den Tunnel bewegen – unintuitiv: Tunnel um die Kamera bewegen – fake: Textur verschieben Quelle: http://blackpawn.com/texts/tunnel/default.html 8
  9. 9. Surface Reconstruction• Marching Cubes Algorithmus• erzeugt polygonale Repräsentation eines Iso- Surfaces• genaugenommen nur eine der Äquipotentialflächen eines diskreten dreidimensionalen Skalarfeldes• In Theory Exploration: – Animiertes Polygonisiertes Iso-Surface mehrerer Metaballs 9
  10. 10. Surface Reconstruction• Iso-Surface eines einzelnen Metaballs:• Mit dem Marching Cubes Algortihmus lässt sich nun eine polygonale Repräsentation dieser Funktion erzeugen• Benötigt werden nun noch die orthogonal zu dieser Äquipotentialfläche stehende Normalen-Vektoren: 10
  11. 11. Surface ReconstructionErgebnis: 11
  12. 12. FragenFragen? 12

×