Politisches Engagement für die Arctic 30

2.275 visualizações

Publicada em

Menschen mit politischem Einfluss setzen sich für die inhaftierten Greenpeace-Aktivisten und Journalisten ein. Am 19. September 2013 enterte der russische Inlandsgeheimdienst das Greenpeace-Schiff Arctic Sunrise. Der 30 köpfigen Crew droht für eine friedliche Banneraktion an einer Gazprom-Ölplattform jahrelange Haft.
>> www.greenpeace.de/arctic30

Publicada em: Notícias e política
  • Seja o primeiro a comentar

  • Seja a primeira pessoa a gostar disto

Politisches Engagement für die Arctic 30

  1. 1. DGB/Simone M. Neumann ELKE HANNACK STELLV. VORSITZENDE DGB „ Wer die Natur vor rigoroser Ausbeutung schützen will, ist kein Pirat, sondern Öko-Aktivist - friedlicher Protest und freie Meinungsäußerung sind Rechte, auf die die Gewerkschaften setzen. Wir fordern die Freilassung aller Greenpeace-Aktivisten. „
  2. 2. „ REBECCA HARMS B90/ DIE GRÜNEN © JŸ ürgen Olczyk Die Aktivisten sind keine Piraten, sondern engagierte Menschen, die die Arktis vor rücksichtsloser Ausbeutung durch Gazprom schützen wollen. Wir brauchen dieses Engagement (…) ! „ Mehr Infos >>
  3. 3. „ MARINA WEISBAND (PIRATENPARTEI) Russland sollte respektieren, dass Menschen ein Recht haben, friedlich und gewaltfrei auf Missstände aufmerksam zu machen – wie zum Beispiel riskante Ölbohrungen in der Arktis. Ich fordere Freiheit für die Greenpeace-Aktivisten! „
  4. 4. BEI DER MAHNWACHE IN BERLIN RENATE KÜNAST CEM ÖZDEMIR MARIELUISE BECK (DIE GRÜNEN) 1234567890
  5. 5. UWE GRUND (VORSITZENDER DGB-HAMBURG) SCHICKTE EINE PROTESTMAIL AN DEN RUSSISCHEN BOTSCHAFTER UND BEKUNDET SEINE SOLIDARITÄT MIT DEN ARCTIC 30
  6. 6. „ Wir verlangen die sofortige Freilassung aller Inhaftierten und des Greenpeace International-Schiffs Arctic Sunrise sowie ein Verbot von Ölbohrungen im Eiswasser der Arktis, wo es nicht möglich ist, angemessen auf Ölverschmutzung zu reagieren. „ FRANK BSIRSKE VORSITZENDER VER.DI
  7. 7. Die Bundeskanzlerin mahnte bei Russlands Präsident Wladimir Putin eine baldige Lösung für mehr als zwei Dutzend Greenpeace-Anhänger an, die in Russland in ANGELA MERKEL CDU Haft sitzen. (QUELLE: DPA)
  8. 8. 1234567890 11 FRIEDENSNOBELPREISTRÄGER APPELLIEREN AN PUTIN Mehr Infos >>
  9. 9. ABGEORDNETE DER GRÜNEN BUNDESTAGSFRAKTION
  10. 10. BILDQUELLE: SCREENSHOT HTTP://WWW.GRUENEBUNDESTAG.DE EINSTIMMIGER BESCHLUSS ZUR SOLIDARISIERUNG MIT DEN ARCTIC 30 GRÜNE BUNDESTAGSFRAKTION 63 MITGLIEDER Mehr Infos >>
  11. 11. BILDQUELLE: SCREENSHOT HTTP://WWW.GRUENEBUNDESTAG.DE Mehr Infos >>
  12. 12. 1234567890 ALTERNATIVER NOBELPREIS / WORLD FUTURE COUNCIL 70 UNTERZEICHNER AUS 30 LÄNDERN
  13. 13. „ KNUT FLECKENSTEIN SPD © Marco Urban Ein demokratischer Staat sollte friedlichen Protest akzeptieren und nicht als Piraterie diffamieren. Ich hoffe zudem, dass es so schnell wie möglich zu einem Freispruch vom Vorwurf der Piraterie kommt und auch nicht ersatzweise andere Vorwürfe fabriziert werden. „ Mehr Infos >>
  14. 14. SOLIDARITÄTSERKLÄRUNG IM EU PARLAMENT ÜBER 90 ABGEORDNETE, DARUNTER AUS DEUTSCHLAND: REINHARD BÜTIKOFER SABINE LÖSING (GREENS/EFA) MARTINA MICHELS CORNELIA ERNST (GUE/NGL) MATTHIAS GROOTE (S&D) THOMAS HÄNDEL (GUE/NGL) (GUE/NGL) ULRIKE RODUST (S&D) HEIDE RÜHLE (GREENS/EFA) ANDREAS SCHWAB REBECCA HARMS (GREENS/EFA) HELMUT SCHOLZ FRANZISKA KELLER (GREENS/EFA) SABINE WILS JÜRGEN KLUTE (GUE/NGL) GABRIELE ZIMMER ALEXANDER LAMBSDORFF (ALDE) (GUE/NGL) (EPP) (GUE/NGL) (GUE/NGL) (GUE/NGL)
  15. 15. SOLIDARITÄTSERKLÄRUNG WEITERER DEUTSCHER POLITIKER INGBERT LIEBING (CDU), MDB ANDREAS SCHOCKENHOFF (CDU), MDB, EVA BULLING-SCHRÖTER (DIE LINKE), MDB CLAUDIA MAICHER (DIE GRÜNEN) VOLKMAR ZSCHOCKE (DIE GRÜNEN) ANNALENA BAERBOCK (DIE GRÜNEN), MDB DIETER JANECEK (DIE GRÜNEN), MDB (…)
  16. 16. SOLIDARITÄTSERKLÄRUNG WEITERER DEUTSCHER POLITIKER UTE VOGT (SPD), MDB RICHARD PITTERLE (DIE LINKE), MDB BEATE WALTER-ROSENHEIMER (DIE GRÜNEN), MDB KAI GEHRING (DIE GRÜNEN), MDB BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, KREISVERBAND FRANKFURT AM MAIN CHRISTOPH STRÄSSER (SPD), MDB FRITZ FELGENTREU (SPD), MDB (…)
  17. 17. SOLIDARITÄTSERKLÄRUNG WEITERER DEUTSCHER POLITIKER ERNST DIETER ROSSMANN (SPD), MDB RÜDIGER KRUSE (CDU), MDB EGON JÜTTNER (CDU), MDB MATTHIAS W. BIRKWALD (DIE LINKE), MDB LANDESVERBAND DER GRÜNEN HAMBURG IRENE MIHALIC (DIE GRÜNEN), MDB SYLVIA KOTTING-UHL (DIE GRÜNEN), MDB (…)
  18. 18. SOLIDARITÄTSERKLÄRUNG WEITERER DEUTSCHER POLITIKER MARKUS PASCHKE (SPD), MDB SWEN SCHULZ (SPD), MDB LOTHAR BINDING (SPD), MDB ELVIRA DROBINSKI-WEIß (SPD), MDB MARTIN BURKERT (SPD), MDB KATJA MAST (SPD), MDB LENA STROTHMANN (CDU), MDB (…)
  19. 19. SOLIDARITÄTSERKLÄRUNG WEITERER DEUTSCHER POLITIKER VALERIE WILMS (DIE GRÜNEN), MDB THOMAS RACHEL (CDU), MDB BAG DEMOKRATIE UND RECHT (DIE GRÜNEN) AGNIESZKA BRUGGER (DIE GRÜNEN), MDB PETRA CRONE (SPD), MDB SYBILLE BENNING (CDU), MDB HUBERT HÜPPE (CDU), MDB (…)
  20. 20. SOLIDARITÄTSERKLÄRUNG WEITERER DEUTSCHER POLITIKER OMID NOURIPOUR (DIE GRÜNEN), MDB ULLI NISSEN (SPD), MDB MICHELLE MÜNTEFERING (SPD), MDB KARAMBA DIABY (SPD), MDB (…)
  21. 21. 1234567890 UNTERZEICHNEN AUCH SIE DIE E-MAIL-PETITION AN DEN RUSSISCHEN BOTSCHAFTER. FORDERN SIE: FREIHEIT FÜR DIE ARCTIC 30! Zur E-Mail-Petition >>

×