O slideshow foi denunciado.
Utilizamos seu perfil e dados de atividades no LinkedIn para personalizar e exibir anúncios mais relevantes. Altere suas preferências de anúncios quando desejar.

Social Media ist tot, es lebe Social Media #AFBMC

97 visualizações

Publicada em

Vortrag von Eva Reitenbach auf der AllFacebook Marketing Conference 2019 in Berlin.

Details:
https://conference.allfacebook.de/session/social-media-ist-tot-es-lebe-social-media/

Konferenz:
https://conference.allfacebook.de

Publicada em: Mídias sociais
  • Seja o primeiro a comentar

  • Seja a primeira pessoa a gostar disto

Social Media ist tot, es lebe Social Media #AFBMC

  1. 1. SOCIAL MEDIA IST TOT, ES LEBE SOCIAL MEDIA
  2. 2. JEDEN TAG IST ALLES ANDERS
  3. 3. WAS PASSIERT IST BEISPIEL IG Live WAS PASSIERT versus
  4. 4. TEXTEN SPRECHEN versus
  5. 5. TEILEN, LIKEN, KOMMENTIEREN SELBER- MACHEN versus
  6. 6. …darum haben wir die Authentizität erfunden JA, DAS HABEN WIR ALLES JA SCHON LÄNGST BEGRIFFEN
  7. 7. Expressing individual truth Connecting through different truths Understanding different truths Unveiling the truth behind all things Quelle: ‘True Gen’: Generation Z and its implications for companies; McKinsey; Nov. 2018
  8. 8. DAS WAHRE Quelle: ‘True Gen’: Generation Z and its implications for companies; McKinsey; Nov. 2018
  9. 9. AUTHENTISCH ≠ WAHR
  10. 10. Generationen, die immer und überall die Freiheit haben, sich Informationen zu besorgen, sehen klarer.
  11. 11. Müsste halt mal einer machen. IST ÜBERHAUPT BEWIESEN, DASS HANDELN HILFT? *Zitat geklaut @meta_bene 🤔
  12. 12. I need to be free; I need to be myself, every day. With the internet, I feel much more free. 22 Jahre Min. 76% der Gen Z werden Marken nicht mehr kaufen, deren Kampagnen sie als homophob, rassistisch oder macho ansehen. OFFENER
  13. 13. We each have our own style and way of being, but what binds us is that we accept and understand everyone’s styles. 16 Jahre BEREIT FÜR DIE NISCHE
  14. 14. #BEHINDTHESCARS We must practice tolerance, and we must learn to listen and accept differences. 20 Jahre MUTIGER
  15. 15. FLECKIGER
  16. 16. SELBSTIRONISCH
  17. 17. KEINE ANGST VOR FEHLERN
  18. 18. UND TROTZDEM SCHÖN
  19. 19. INDIVIDUELLE WAHRHEIT & REALISMUS GROSSE EMOTIONEN PR ETTY U G LY BEAU TIFU LLY C R AFTED
  20. 20. Seid ihr bereit, eure Zielgruppe zu verstehen? HÖRT ENDLICH AUF FÜR DIE LÜCKE ZU PRODUZIEREN.

×