Successfully reported this slideshow.

Scrum and Lean Prinzipien anhand der Berliner Luftbrücke erklärt

717 visualizações

Publicada em

Scrum und Lean Prinzipien
Auszug aus meiner 2 tägigen Schulung
Agile Essentials die Prinzipien von Scrum und Kanban

  • Seja o primeiro a comentar

  • Seja a primeira pessoa a gostar disto

Scrum and Lean Prinzipien anhand der Berliner Luftbrücke erklärt

  1. 1. Operation Vittles vom Feind zum Candy Bomber Eine agile Erfolgsgeschichte von Inspect and Addapt Mixed-Software-Arts John.Behrens@WebConsults.Eu
  2. 2. 1948  Nach dem Krieg ist Deutschland in 4 Besatzungszonen unterteilt  Unter den westlichen Besatzungsmächten herrscht Uneinigkeit  Berlin ist an vielen Stellen eine Trümmerwüste  Die Zonen werden von einem Militärstab regiert
  3. 3. 24. Juni 1948  Nach Meinungsverschiedenheiten auf Grund der Einführung der D-Mark in West-Berlin, blockiert die sowjetische Besatzungsmacht alle Land- undWasserwege nach Berlin.
  4. 4. 24. Juni 1948  Vom Krieg zerstörtes Berlin  2,2 Mio. Menschen sind eingeschlossen  KeineVersorgung mit Nahrungsmitteln und Energie  3 vertraglich zugesicherte Luftsektoren
  5. 5. 24. Juni 1948  General Clay: Oberkommandierender der Streitkräfte in der amerikanischen Zone  Schlägt zunächst bewaffneten Konvoi vor  Wird mit Luftbrücke beauftragt
  6. 6. General Clay  Setzte schon als General im zweiten Weltkrieg auf tägliche Stabsmeetings  Vorstand der Militärregierung in der US-Zone
  7. 7. Ausgangssituation Luftbrücke  3 vertraglich vereinbarte Luftsektoren, 20 Meilen breit.  Wenig Erfahrung mit Luftbrücken  Infrastruktur vom Krieg zerstört  Nicht genügend Flugzeuge  Scheitern hätte neuen Krieg zur Folge
  8. 8. 26. Juni 1948  2Tage nach der Blockade landet das erste Flugzeug in Berlin  AnfänglicherTransport von 500 Tonnen proTag
  9. 9. Luftbrücke am Beginn  Ladung und Entladung werden optimiert
  10. 10. Flugboote  Zusätzlich werden britische Flugboote eingesetzt  Neben Militärmaschinen werden Zivile gechartert
  11. 11. 5. August 1948  Baubeginn BerlinTegel  Es musste ein Radiosender gesprengt werden  Viele Anwohner halfen mit
  12. 12. 5. November 1948  Fertigstellung FlughafenTegel  Größte Landebahn Europas  Bau unter Belagerungsbedingungen  Nur 92Tage Bauzeit  Zahl der Bauarbeiter inTegel erreicht 19.000 deutsche Zivilisten; Männer und Frauen
  13. 13. 7. August 1948  Vereinigte Luftbrücke stellt neuen Rekord auf  666 Flüge mit 3.800Tonnen  12. August: In 707 Flügen liefern US und RAF 4.742Tonnen
  14. 14. Optimierung der Flotte  17. August 1948: Neuer Flugzeugtyp C-74 – Globemaster  30. September 1948: Alle US C-47 abgezogen  13. September 1948: C-82 – Skytrain
  15. 15. 14. Oktober 1948  Veränderungen im Management  GeneralmajorWilliam H.Tunner: Operationshauptquartier in Wiesbaden für US und Briten
  16. 16. 1948  05. Dezember: Baubeginn der zweiten Rollbahn inTegel  09. Dezember: Luftbrücke liefert 6.133Tonnen, zweithöchste Tagesmarke  Sonderaktion fliegt Weihnachtsgeschenke ein
  17. 17. Winter 1949  Januar: Rekord mit 171.000Tonnen stellt alle anderen in den Schatten  26. Februar: 8.025Tonnen in 902 Flügen als höchster Luftbrücken- Frachtrekord überhaupt
  18. 18. Candy Bomber  Gail Seymore Halvorsen  Wackelte mit Flügeln  25 Crews machten mit  Currently AddingValue
  19. 19. 26. Februar 1949  8.025Tonnen in 902 Flügen als höchster Luftbrücken-Frachtrekord überhaupt
  20. 20. 12. Mai 1949  Beendung der Blockade  Luftbrücke wird bis zum 30. September zum Aufbau von Vorräten weiter betrieben  Neuer monatlicher Rekord: 250.808,5Tonnen wurden transportiert

×