O slideshow foi denunciado.
Utilizamos seu perfil e dados de atividades no LinkedIn para personalizar e exibir anúncios mais relevantes. Altere suas preferências de anúncios quando desejar.

Sebastian Louven - Antitrust by Design

163 visualizações

Publicada em

Workshop auf dem Bird&Bird IT-Lawcamp in Frankfurt am Main am 10.11.2018. Es ging um angemessene rechtliche Anforderungen auf neuere technische Sachverhalte, die mit einer (vermeintlichen) Autonomität von menschlichen Entscheidungen verbunden sind.

Publicada em: Direito
  • Seja o primeiro a comentar

  • Seja a primeira pessoa a gostar disto

Sebastian Louven - Antitrust by Design

  1. 1. Antitrust by Design – Technik-Compliance oder Regulierung quasi-autonomer Tools, Algorithmen und Blockchain? RA Sebastian Louven Carl von Ossietzky Universität Oldenburg/ZRI 8. IT LawCamp – 10. November 2018 in Frankfurt am Main
  2. 2. Folie 2 Sebastian Louven Fallgruppen Plattformen Algorithmen Blockchain KI/ACPS
  3. 3. Folie 3 Sebastian Louven Einseitige wettbewerbsbeschränkende Maßnahmen  Marktbeherrscher  Preisgestaltung  Preistransparenz
  4. 4. Folie 4 Sebastian Louven Plattform und Kollusion K W1 W2 Fühlungnahme
  5. 5. Folie 5 Sebastian Louven Plattform und Kollusion W1 W2 Logische/Abstrakte Koordinierung Fühlungnahme
  6. 6. Folie 6 Sebastian Louven P A B C DE F X Netzwerke, Mehrseitige Märkte und Plattformen P A B X Direkter Kontakt (Geschäftsbeziehung/Kommunikation) Kein direkter Kontakt (aber: Netzwerkeffekte, Abstimmung „über die Bande“)
  7. 7. Folie 7 Sebastian Louven Informationsaustausch, Vertrieb und Abstimmung Plattform A B C DE F X • Preisvorgaben • Gebiete • Mengen • Normen Widerlegung der Vermutung Widerspruch Umgehungsmöglichkeit Protesteintrag Kontrollalgorithmus Beschwerde Algorithmische Compliance
  8. 8. Folie 8 Sebastian Louven Antitrust by Design ≠ Competition by Design Selbstveranlagung Selbstständigkeitspostulat Effektivität Immanenz Unternehmensbegriff Prophylaxe und Compliance Standardsetzung „Algorithmen- TÜV“?

×