O slideshow foi denunciado.
Utilizamos seu perfil e dados de atividades no LinkedIn para personalizar e exibir anúncios mais relevantes. Altere suas preferências de anúncios quando desejar.

Große agile Teams - Zu viele Entwickler verderben den Brei?

441 visualizações

Publicada em

In der Softwareentwicklung haben agile Teams idealerweise drei bis neun Teammitglieder, so lehrt es der Scrum Guide. In Studien lässt sich Ähnliches finden. Die Produktivität soll sogar mit jeder weiteren Person sinken. Was ist, wenn ein Team größer ist? Wie erhält man den Wissenstransfer bei individuellen Arbeitszeitmodellen von einzelnen Teammitgliedern? Und wie passt eine Designerin eigentlich in ein Cross-funktionales Entwicklungsteam? Fragen, die ein modernes Entwicklungsteam aufwerfen. Wir zeigen aus der Praxis, welche Methoden und Mechanismen sich bei uns etabliert haben und uns zu einem großen, agilen und erfolgreichen Team machen.

Publicada em: Software
  • Entre para ver os comentários

  • Seja a primeira pessoa a gostar disto

Große agile Teams - Zu viele Entwickler verderben den Brei?

  1. 1. WPS - Workplace Solutions GmbH //// Hans-Henny-Jahnn-Weg 29 //// 22085 HAMBURG Große agile Teams - Zu viele Entwickler verderben den Brei? Julia Stoff und Sarah Paruszewski Februar 2017
  2. 2. 22.02.2017 //// Seite 2WPS - Workplace Solutions GmbH Julia und Sarah Sarah Paruszewski @SarahParu Julia Stoff @StoffJul
  3. 3. 22.02.2017 //// Seite 3WPS - Workplace Solutions GmbH WPS @wps_de wps_de www.wps.de
  4. 4. 22.02.2017 //// Seite 4WPS - Workplace Solutions GmbH SCRUM
  5. 5. 22.02.2017 //// Seite 5WPS - Workplace Solutions GmbH “Having more than nine members requires too much coordination. Large Development Teams generate too much complexity for an empirical process to manage” ScrumGuide, 2016 SCRUM
  6. 6. 22.02.2017 //// Seite 6WPS - Workplace Solutions GmbH Das Team
  7. 7. 22.02.2017 //// Seite 7WPS - Workplace Solutions GmbH Anwendungsorientierung Kompetenz Qualität Bild:abendblatt.de ROADS
  8. 8. 22.02.2017 //// Seite 8WPS - Workplace Solutions GmbH Anwendungsorientierung Kompetenz Qualität ROADS
  9. 9. 22.02.2017 //// Seite 9WPS - Workplace Solutions GmbH Table Web Desk ROADS Server
  10. 10. 22.02.2017 //// Seite 10WPS - Workplace Solutions GmbH Anwendungsorientierung Kompetenz Qualität ROADS
  11. 11. 22.02.2017 //// Seite 11WPS - Workplace Solutions GmbH ROADS
  12. 12. 22.02.2017 //// Seite 12WPS - Workplace Solutions GmbH X 9 Projektstart Projektende X ? SCRUM
  13. 13. 22.02.2017 //// Seite 13WPS - Workplace Solutions GmbH Was nun? SCRUM
  14. 14. 22.02.2017 //// Seite 14WPS - Workplace Solutions GmbH Scrum of Scrum SCRUM
  15. 15. 22.02.2017 //// Seite 15WPS - Workplace Solutions GmbH ..beliebig komplizierte Methoden SCRUM
  16. 16. 22.02.2017 //// Seite 16WPS - Workplace Solutions GmbH Großes Scrum Team SCRUM
  17. 17. 22.02.2017 //// Seite 17WPS - Workplace Solutions GmbH Kommunikations Overhead „Adding manpower to a late project only makes it later“ Fred Brooks - The Mythical Man-Month Ramp-up Aufteilbarkeit von Tasks SCRUM
  18. 18. 22.02.2017 //// Seite 18WPS - Workplace Solutions GmbH Teilen? SCRUM
  19. 19. 22.02.2017 //// Seite 19WPS - Workplace Solutions GmbH Groß? Groß? Groß? Groß? SCRUM
  20. 20. 22.02.2017 //// Seite 20WPS - Workplace Solutions GmbH Teamzusammensetzung Crossfunktionale Teams vs. Komponententeams
  21. 21. 22.02.2017 //// Seite 21WPS - Workplace Solutions GmbH Teamzusammensetzung
  22. 22. 22.02.2017 //// Seite 22WPS - Workplace Solutions GmbH Teamzusammensetzung vs.
  23. 23. 22.02.2017 //// Seite 23WPS - Workplace Solutions GmbH Teamzusammensetzung Agile Entwicklung
  24. 24. 22.02.2017 //// Seite 24WPS - Workplace Solutions GmbH Teamzusammensetzung Unterschiedliche Fähigkeiten Ergänzen sich gegenseitig Innovative Lösungen
  25. 25. 22.02.2017 //// Seite 25WPS - Workplace Solutions GmbH Chef Architekt Entwickler Projektleiter Kunde PO ScrumMaster ROADS- Team Designerin Großes Team im Alltag
  26. 26. 22.02.2017 //// Seite 26WPS - Workplace Solutions GmbH 0 5 10 15 20 Dez Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez Jan 2015 2016 2017 Wachstum desTeams Großes Team im Alltag
  27. 27. 22.02.2017 //// Seite 27WPS - Workplace Solutions GmbH Großes Team im Alltag Rollen im Team
  28. 28. 22.02.2017 //// Seite 28WPS - Workplace Solutions GmbH Großes Team im Alltag Projektleiter Schnittstelle zum Kunden Scrum Master Koordinierung des Teams Blick auf die Finanzen Ansprechpartner für das Projekt
  29. 29. 22.02.2017 //// Seite 29WPS - Workplace Solutions GmbH Großes Team im Alltag Designerin
  30. 30. 22.02.2017 //// Seite 30WPS - Workplace Solutions GmbH Großes Team im Alltag
  31. 31. 22.02.2017 //// Seite 31WPS - Workplace Solutions GmbH Design auf Taskebene: Großes Team im Alltag
  32. 32. 22.02.2017 //// Seite 32WPS - Workplace Solutions GmbH Großes Team im Alltag Chef Architekt Behält das gesamte Architekturkonzept im Blick Initiert Refactorings Ansprechpartner
  33. 33. 22.02.2017 //// Seite 33WPS - Workplace Solutions GmbH Wissenstransfer
  34. 34. 22.02.2017 //// Seite 34WPS - Workplace Solutions GmbH Wissenstransfer „Wissen ist das einzige Gut, das sich vermehrt, wenn man es teilt.“ Marie Freifrau von Ebner-Eschenbach (1830 – 1916)
  35. 35. 22.02.2017 //// Seite 35WPS - Workplace Solutions GmbH Wissenstransfer Unterschiedliche Arbeitszeitmodelle Work-Life-Balance Familie Hobbies Arbeit Unterschiedliche Wissensstände
  36. 36. 22.02.2017 //// Seite 36WPS - Workplace Solutions GmbH Wissenstransfer aktuellkontinuierlich zeitaufwändig Weiterbildung
  37. 37. 22.02.2017 //// Seite 37WPS - Workplace Solutions GmbH Wissenstransfer Wissensträger Keine Wissensinseln Keine Truckfaktoren In allen/vielen Bereichen auf dem laufenden Ergänzen/unterstützen sich gegenseitig
  38. 38. 22.02.2017 //// Seite 38WPS - Workplace Solutions GmbH Wissenstransfer Wie geht das?!
  39. 39. 22.02.2017 //// Seite 39WPS - Workplace Solutions GmbH Wissenstransfer The most efficient and effective method of conveying information to and within a development team is face-to-face conversation. Agiles Manifest
  40. 40. 22.02.2017 //// Seite 40WPS - Workplace Solutions GmbH Wissenstransfer
  41. 41. 22.02.2017 //// Seite 41WPS - Workplace Solutions GmbH Wissenstransfer
  42. 42. 22.02.2017 //// Seite 42WPS - Workplace Solutions GmbH Unser Alltag
  43. 43. 22.02.2017 //// Seite 43WPS - Workplace Solutions GmbH Unser Alltag
  44. 44. 22.02.2017 //// Seite 44WPS - Workplace Solutions GmbH Unser Alltag
  45. 45. 22.02.2017 //// Seite 45WPS - Workplace Solutions GmbH Unser Alltag
  46. 46. 22.02.2017 //// Seite 46WPS - Workplace Solutions GmbH Unser Alltag
  47. 47. 22.02.2017 //// Seite 47WPS - Workplace Solutions GmbH Unser Alltag Arbeitsgruppe Abordnung des Teams Vorstellung erledigter Stories Vorstellung bevorstehender Stories Diskussionsrunde Untersuchen der Arbeitsweise
  48. 48. 22.02.2017 //// Seite 48WPS - Workplace Solutions GmbH Unser Alltag
  49. 49. 22.02.2017 //// Seite 49WPS - Workplace Solutions GmbH Unser Alltag Konzeptionsrunden Zerlegung der Story in Tasks Nach der Arbeitsgruppe Kleine Gruppen Einplanung in den Sprint Anschließende Vorstellung
  50. 50. 22.02.2017 //// Seite 50WPS - Workplace Solutions GmbH Anwendungsorientierung Kompetenz Qualität Unser Alltag
  51. 51. 22.02.2017 //// Seite 51WPS - Workplace Solutions GmbH Unser Alltag Storykarte
  52. 52. 22.02.2017 //// Seite 52WPS - Workplace Solutions GmbH Unser Alltag
  53. 53. 22.02.2017 //// Seite 53WPS - Workplace Solutions GmbH Unser Alltag Daily Scrum
  54. 54. 22.02.2017 //// Seite 54WPS - Workplace Solutions GmbH Unser Alltag Daily Scrum klassisch 15 min Timebox Synchronisation Team Was habe ich gestern gemacht? Was hat mich aufgehalten? Was mache ich heute?
  55. 55. 22.02.2017 //// Seite 55WPS - Workplace Solutions GmbH Unser Alltag Daily Scrum erweitert
  56. 56. 22.02.2017 //// Seite 56WPS - Workplace Solutions GmbH Unser Alltag Konzeption Architektur
  57. 57. 22.02.2017 //// Seite 57WPS - Workplace Solutions GmbH Unser Alltag Storyboard
  58. 58. 22.02.2017 //// Seite 58WPS - Workplace Solutions GmbH Unser Alltag
  59. 59. 22.02.2017 //// Seite 59WPS - Workplace Solutions GmbH Unser Alltag Taskkarte
  60. 60. 22.02.2017 //// Seite 60WPS - Workplace Solutions GmbH Unser Alltag Taskkarte mit Designentwurf
  61. 61. 22.02.2017 //// Seite 61WPS - Workplace Solutions GmbH Unser Alltag Refactoring Karte
  62. 62. 22.02.2017 //// Seite 62WPS - Workplace Solutions GmbH Unser Alltag Bug Karte
  63. 63. 22.02.2017 //// Seite 63WPS - Workplace Solutions GmbH Backlog DoingToDo Done Unser Alltag
  64. 64. 22.02.2017 //// Seite 64WPS - Workplace Solutions GmbH Konzeption Bugs und Refactoring Karten Stories Unser Alltag
  65. 65. 22.02.2017 //// Seite 65WPS - Workplace Solutions GmbH Unser Alltag  Fördert intensive Zusammenarbeit Work in Progress Limit
  66. 66. 22.02.2017 //// Seite 66WPS - Workplace Solutions GmbH Unser Alltag
  67. 67. 22.02.2017 //// Seite 67WPS - Workplace Solutions GmbH Unser Alltag Backlog Spalte
  68. 68. 22.02.2017 //// Seite 68WPS - Workplace Solutions GmbH Backlog Spalte Unser Alltag
  69. 69. 22.02.2017 //// Seite 69WPS - Workplace Solutions GmbH Unser Alltag
  70. 70. 22.02.2017 //// Seite 70WPS - Workplace Solutions GmbH Unser Alltag An die Arbeit
  71. 71. 22.02.2017 //// Seite 71WPS - Workplace Solutions GmbH Unser Alltag Paarbildung nach Daily Scrum Berücksichtigung Wissensstand und Arbeitszeiten Triviale Arbeiten nicht im Pair
  72. 72. 22.02.2017 //// Seite 72WPS - Workplace Solutions GmbH Unser Alltag Pair Programming Hohe Qualität Austausch 4 Augen Prinzip Einarbeitung neuer Mitarbeiter Pilot & Navigator Pair Programming Matrix
  73. 73. 22.02.2017 //// Seite 73WPS - Workplace Solutions GmbH Unser Alltag Tim Anna Peter Nina Markus Tim Anna I Peter IIII II Nina II III I Markus II I IIIII I Pair Programming Matrix
  74. 74. 22.02.2017 //// Seite 74WPS - Workplace Solutions GmbH Unser Alltag Ausgeglichenes Pairing Kontrollierter Wissenstransfer Schließt Wissenslücken
  75. 75. 22.02.2017 //// Seite 75WPS - Workplace Solutions GmbH Unser Alltag Skill A Skill B Skill C Skill D Skill E Skill F Skill G Tim Nina Peter Anna Team Skill Matrix
  76. 76. 22.02.2017 //// Seite 76WPS - Workplace Solutions GmbH Unser Alltag Klärung der Skill Anforderungen Status quo Zeigt Weiterbildungsbereiche Legt Lernziele fest
  77. 77. 22.02.2017 //// Seite 77WPS - Workplace Solutions GmbH Unser Alltag
  78. 78. 22.02.2017 //// Seite 78WPS - Workplace Solutions GmbH Unser Alltag
  79. 79. 22.02.2017 //// Seite 79WPS - Workplace Solutions GmbH Unser Alltag Deployment
  80. 80. 22.02.2017 //// Seite 80WPS - Workplace Solutions GmbH Unser Alltag
  81. 81. 22.02.2017 //// Seite 81WPS - Workplace Solutions GmbH Unser Alltag Architekturmittwoch Unter Anleitung des Architekten Besprechung / Vorstellung aktueller Architekturthemen Vorschläge Refactoring Ableitung von Tasks Mob Programming
  82. 82. 22.02.2017 //// Seite 82WPS - Workplace Solutions GmbH Unser Alltag + + Mob Programming
  83. 83. 22.02.2017 //// Seite 83WPS - Workplace Solutions GmbH Unser Alltag Mob Programming Ein Pilot, viele Navigatoren Hohe Qualität Geballtes Wissen Vorstellung von Code Schwierige Entscheidungen im Code Selten
  84. 84. 22.02.2017 //// Seite 84WPS - Workplace Solutions GmbH Unser Alltag
  85. 85. 22.02.2017 //// Seite 85WPS - Workplace Solutions GmbH Unser Alltag
  86. 86. 22.02.2017 //// Seite 86WPS - Workplace Solutions GmbH Unser Alltag Retrospektive
  87. 87. 22.02.2017 //// Seite 87WPS - Workplace Solutions GmbH Unser Alltag
  88. 88. 22.02.2017 //// Seite 88WPS - Workplace Solutions GmbH Unser Alltag Designdonnerstag Aktuelle Designthemen Ableitung Tasks Unter der Leitung der Designerin
  89. 89. 22.02.2017 //// Seite 89WPS - Workplace Solutions GmbH Unser Alltag Besprechung von Designthemen
  90. 90. 22.02.2017 //// Seite 90WPS - Workplace Solutions GmbH Unser Alltag
  91. 91. 22.02.2017 //// Seite 91WPS - Workplace Solutions GmbH Code Freeze Unser Alltag
  92. 92. 22.02.2017 //// Seite 92WPS - Workplace Solutions GmbH Unser Alltag Hinter den Kulissen
  93. 93. 22.02.2017 //// Seite 93WPS - Workplace Solutions GmbH Das Team Unser Alltag
  94. 94. 22.02.2017 //// Seite 94WPS - Workplace Solutions GmbH Großraumbüro Unser Alltag
  95. 95. 22.02.2017 //// Seite 95WPS - Workplace Solutions GmbH Großraumbüro Unser Alltag
  96. 96. 22.02.2017 //// Seite 96WPS - Workplace Solutions GmbH Teamgruppe Kurze Kommunikationswege Abstimmung Unser Alltag
  97. 97. 22.02.2017 //// Seite 97WPS - Workplace Solutions GmbH “To improve is to change, so to be perfect is to have changed often.” Winston Churchill, “His complete speeches, 1897-1963” Unser Alltag
  98. 98. 22.02.2017 //// Seite 98WPS - Workplace Solutions GmbH Vielen Dank für Eure Aufmerksamkeit! Fragen?

×