O slideshow foi denunciado.
Seu SlideShare está sendo baixado. ×

GTA_Heft_Schuljahr_2022-23.pptx

Anúncio
Anúncio
Anúncio
Anúncio
Anúncio
Anúncio
Anúncio
Anúncio
Anúncio
Anúncio
Anúncio
Anúncio
Nachmittagsangebote
Schuljahr2022/23
Inhaltsverzeichnis
Seite
4
Übersicht derAngebote
Informationen
Worumgeht’s hier eigentlich?
Elternbrief
6
9
Das Angebot
In...
1.1 Deutsch-englischer Austausch 10
1.2 Deutsch-französisches Austausch 1
1.3 Deutsch-französisches Betriebspraktikum 1
1....
Anúncio
Anúncio
Anúncio
Anúncio
Anúncio
Anúncio
Anúncio
Anúncio
Anúncio
Anúncio
Próximos SlideShares
GTA_Heft_Schuljahr_2022-23.pdf
GTA_Heft_Schuljahr_2022-23.pdf
Carregando em…3
×

Confira estes a seguir

1 de 64 Anúncio
Anúncio

Mais Conteúdo rRelacionado

Mais recentes (20)

Anúncio

GTA_Heft_Schuljahr_2022-23.pptx

  1. 1. Nachmittagsangebote Schuljahr2022/23
  2. 2. Inhaltsverzeichnis Seite 4 Übersicht derAngebote Informationen Worumgeht’s hier eigentlich? Elternbrief 6 9 Das Angebot Internationale Begegnungen und Projektfahrten Förderkurse Arbeitsgemeinschaften (AGs) Täglich wählbareAngebote 10 18 34 56 Kurswah Wie werden die Kurse gewählt? 64 Anlagen in der Mitte des Heftes Wahlzettel (2 gelbe Zettel zur Einwahl in alle Angebote. Es gibt noch weitere Zettel imSekretariat!)
  3. 3. 1.1 Deutsch-englischer Austausch 10 1.2 Deutsch-französisches Austausch 1 1.3 Deutsch-französisches Betriebspraktikum 1 1.4 Deutsch-israelischer Austausch 1 1.5 Deutsch-spanischer Austausch 14 1.6 Ökologie-Projekt„Weltnaturerbe Wattenmeer“ 1 1.7 Skifahrt 16 1.8 Tolmers ActivityCamp 1 Förderkurse 2. Deutsch-Förderkurse 2.1 Deutsch-Förderkurse: Schwerpunkt„Rechtschreibtraining I – Strategien“ 18 2.2 Deutsch-Förderkurse: Schwerpunkt„Rechtschreibtraining II – freies Schreiben“ 19 2.3 Deutsch-Förderkurse: Schwerpunkt„Grundlagen der deutschen Sprache“ 19 2.4 Leseprofis derZukunft 20 2.5 Weniger Fehler imDiktat 2 2.6 Vorbereitung auf die zentralen Abschlussarbeiten in Deutsch (Hauptschule) 2 2.7 Vorbereitung auf die zentralen Abschlussarbeiten in Deutsch (Realschule) 2 3. Mathematik-Förderkurse 3.1 Mathematik-Förderkurse 24 3.2 Vorbereitung auf die zentralen Abschlussarbeiten in Mathematik (Hauptschule) 2 3.3 Vorbereitung auf die zentralen Abschlussarbeiten in Mathematik (Realschule) 26 4 Übersicht derAngebote Seite Internationale Begegnungen und Projektfahrten
  4. 4. 4. Englisch-Förderkurse 4.1 Englisch Abschlusspräsentation 27 4.2 English Cambridge Certificate 28 4.3 Englisch-Förderkurse 29 4.4 Vorbereitung auf die zentralen Abschlussarbeiten in Englisch (Realschule) 30 5. Französisch- undSpanisch-Förderkurse 5.1 Club Français 3 5.2 DELF – Französisches Sprachzertifikat 32 5.3 Español por la tarde – Spanisch am Nachmittag 3 Arbeitsgemeinschaften (AGs) 6. Naturwissenschaftliche Angebote 6.1 Astronomie – ein Blick zu den Sternen 34 6.2 Einführung in die Robotik – LEGO Mindstorms 3 6.3 Elektronik mit RaspberryPI 36 6.4 MakerSpace 37 6.5 MINT-Service-Team 38 6.6 Linux 39 7. HandwerklicheAngebote 7.1 FreiesWerken und Gestalten nach eigenen Ideen 40 7.2 Kreatives Basteln -Paracord 4 7.3 Kreatives Basteln -Handlettering 4 8. Musikalische Angebote 8.1 Schulband 4 9. Soziale und gemeinschaftlicheAngebote 9.1 Gesellschaftsspiele 44 9.2 Schach 4 9.3 Schulsanitätsdienst 46 9.4 Tutorenschulung 4 10. Sportliche Angebote 10.1 Badminton 48 10.2 Basketbal 49
  5. 5. 10.3 Fußball für Mädchen 50 0.4 Fußball – TTT 5 10.5 HipHop 52 10.6 Jin Moo Do (KoreanischeKampfkunst) 5 10.7 RhythmischeSportgymnastik 54 10.8 Zirkus 5 Täglich wählbare Angebote 11. Offeneund beratendeAngebote 1. Bewegte Mittagspause 56 11.2 FachbezogeneLernzeit 57 11.3 Fit für die Bewerbung 58 11.4 Insel der Ruhe in derSchülerbüchere 59 11.5 Internet-Café 60 11.6 Kunst-KisteDreieich 6 Für denAbschlussjahrgang 2. … und zum Schluss 12.1 Jahrbuch der Abschlussklassen 62 12.2 Komitee der Abschlussklassen 6
  6. 6. Worum geht’s hier eigentlich? Liebe Schülerin, lieberSchüler, als Europaschule mit offenen Ganztagsangeboten gibt es an unserer Schule viele unterschiedliche Kurse am Nachmittag. Diese Kurse werden von Lehrerinnen und Lehrern unserer Schule als auch von externen Kursleitern angeboten. Dieses Heft führt alle Veranstaltungen auf, die Du wählen kannst. . Internationale Begegnungen undProjektfahrten Die Beschreibung der internationalen Begegnungen und Projektfahrten sind vorn im Heftgedruckt. Viele internationalen Aktivitäten werden in Kursen vor- und nachbereitet. Alle Schülerinnen und Schüler, die an einem internationalen Begegnung oder Pro- jektfahrt teilnehmen, müssen den Vor- bzw. Nachbereitungskurs besuchen. Umgekehrt gilt auch: Wer sich für einen Vorbereitungskurs anmeldet, auch an der internationalen Begegnung oder Projektfahrt teilnehmen. Diese Kurse dauern meistens kein ganzes Schuljahr. Ob eine internationale Begegnung stattfindet, hängt von der Anzahl der An- meldungen ab. Eine niedrige Anmeldezahl kann dazu führen, dass die Fahrt nicht durchgeführt wird. Zwei Dinge müssen besonders beachtet werden: .Bei manchen internationalen Begegnungen musst Du einen Gast aus einem anderen Land in Deiner Familie aufnehmen. Überlege, ob Du das willst und ob das für Dich möglich ist. 2. Wenn Du Dich für eine internationale Begegnung/ Projektfahrt anmeldest, müssen Deine Eltern unterschreiben, dass sie die Kosten dafür tragen. Bei einem späteren Rücktritt werden – wie bei einer Reise – Stornierungs- gebühren fällig. Jespäter man zurücktritt, desto teurer wird es. 2. Arbeitsgemeinschaften(AGs) Arbeitsgemeinschaften (AGs) sind freiwillig. Manche AGs sind nur für be- stimmteJahrgänge ausgeschrieben. Bitte beim Anmelden darauf achten. Nach der Anmeldung ist die Teilnahme am Kurs verpflichtend (siehe Kapitel „Wiewerden die Kursegewählt?“). Für manche Kurse muss ein Unkostenbeitrag entrichtet werden (siehe Kurs- beschreibung). Alle Beträge müssen im Voraus bezahlt werden. Die Kurse von externen Kursleitern (Herr Conigliaro, Frau Groebner, Frau und Herr Kastrat, Frau Kratoska, Frau Küllmer, der Tanzschule,etc.)
  7. 7. Nachmittagsunterricht bei Lehrern der Schule – auf Grund von Konferen- zen oder Prüfungen – ausfällt. 3. Offene Angebote Diese Veranstaltungen (z.B.Bewegte Pause) können ohne Anmeldung ge- nutzt werden. Eine regelmäßige Teilnahme wird nicht vorausgesetzt. Du bist immer willkommen 4. Lernzeit Die Lernzeit kannst Du besuchen, wann immer Du Unterstützung bei Deinen Hausaufgaben brauchst. Die Teilnahme ist freiwillig. Die Zeiten und Räume sind im Glaskasten beim Monitor für den Vertretungsunterricht ausgehängt. .Mittagessen Jeden Tag kannst Du für die Mittagspause eine warme Mahlzeit oder einen kalten Imbiss in der Cafeteria bestellen. Das Märkchen dafür musst Du in der 1.großen Pause in der Cafeteria kaufen. Du kannst dir aber auch montags den Menü-Plan der Woche anschauen und dein Essen direkt für die gesamte Wo- che vorbestellen Ein warmes Mittagessen kostet ca.€ 3,50. 6. Einwah Wie Du einen Kurs wählst, steht im Kapitel „Wiewerden die Kurse gewählt?“. In der Mitte des Heftes findest Du zwei gelbe Wahlzettel für die Arbeits- gemeinschaften (AGs) und für alle internationalenBegegnungen (IB)und Projektfahrten (PF) 7. Schnupperwoche In der Schnupperwoche vom 12.09.22 bis 16.09.2022 kannst du an allen Kursen teilnehmen,die Kursleiter kennenlernen und erfahren, was ge- nau in diesem Kurs gemacht wird, ohne dich fest anmelden zu müssen. Erst danach wählst du dich fest in die Kurse ein. Somit kannst du dir sichersein, dass du auch den richtigen Kurs gewählt hast und diesen auch bis zum Ende des Schuljahres machen möchtest. Der offizielleStart aller Kurse ist der 19.09.2022. !!!Ausnahmenkannst du deneinzelnenKursausschreibungen entnehmen!!! Wir wünschen Dir viel Spaß beim Lesen des Heftes und bei der Auswahl der Kurse. DeinGTA-Team
  8. 8. Elternbrief Dreieich, den 01.09.2022 Liebe Eltern, wir möchten nicht versäumen, auch Sie in diesem Heft anzusprechen. Über den Pflichtunterricht hinaus können wir als Europaschule und als offene Ganztagsschule unseren Schülerinnen und Schülern unterschiedlichste Kurse im Wahlbereich anbieten, wie es in Halbtagsschulen sonst nicht möglich ist. Für einige interessante Kurse konnten wir – wie in jedem Jahr – externe Mitarbei- ter und Mitarbeiterinnen gewinnen. Alle sind erfahren im Umgang mit Kindern und Jugendlichen. Die Angebote sollen eine Bereicherung des Schullebens Ihres Kindes sein. Dazu zählt auch das Angebot eines Mittagessens in der Schule. Es stellt ein wichtiges Bindeglied dar zwischen dem Unterricht am Vormittag und dem Unterricht am Nachmittag. Nach der Aufnahme in eine Arbeitsgemeinschaft (AG) ist eine regelmäßige Teilnahme verpflichtend. Ständig wechselnde oder fehlende Schülerinnen und Schüler machen ein befriedigendes Arbeiten in einem Kurs unmöglich. Wir bitten Sie deshalb, sehr darauf zu achten, dass Ihr Sohn/Ihre Tochter den gewählten Kurs auch tatsächlich besucht. Wie im „normalen“ Unterricht bedarf es einer schriftli- chen Entschuldigung, wenn Ihr Kind nicht am Kurs teilnehmen kann. (Bitte die Entschuldigung beider/dem Kursleiter/in abgeben.) Bei dreimaligem, unentschuldigtem Fehlen erhalten Sie eine Benachrichtigung. Schließlich vertrauen Sie jadarauf,dass Ihr Kind in der Schule beaufsichtigt ist. Das Anmeldeformular Ihres Kindes für die AG müssen auch Sie unterschreiben. So stellen wir sicher,dass Sie über die Kurswahl Ihres Kindes informiert sind. In der Lernzeit findet Ihr Kind Unterstützung bei den Hausaufgaben. Ihr Kind kann daran teilnehmen, wann es will. FürWünsche, Anregungen und Kritik bezüglich des Nachmittagsangebotes sind wir stets offen. Rufen Sie uns an (06103/303323). Mit freundlichen Grüßen FürdasGTA-Team S.Kühner
  9. 9. 10 1.Internationale Begegnungen und Projektfahrten Deutsch-englischer Austausch Kursnummer? Jahrgänge? Wann? Wo? Wer? Kosten? 1. 8 Schuljahr 2023/24 Ellesmere Port,England Frau Neuner, Frau Schneider und Herr Mathy Ca.550 Euro Es wird Zeit, dass ihr euer Englisch nicht nur im Klassenraum, sondern im wahren Leben einsetzt! In England bekommt ihr jetzt die Gelegenheit dazu. In Ellesmere Port in einem Hotel direkt neben der größten Outlet-Mall des Vereinigten Königreichs wohnt ihr in 3er-Zimmern. Ihr bekommt einen englischen Partner-Schüler zugewiesen, mit dem ihr Zeit an einer englischen Schule verbringt. Außerdem sind viele tolle Ausflüge geplant: Nach Manchester ins Old-Trafford- Stadion, nach Liverpool und nach Chester. Dazwischen gibt es natürlich auch Freizeit mit euren englischenPartnerschülern. Die Anmeldephase für das laufende Schuljahr 2022/23 ist schon vorbei, wer im kommenden Schuljahr 2023/24 teilnehmen möchte, sollte Meldungen über die Schul.cloud ab Februar verfolgen, da wir dort informieren, sobald wir alle Daten haben. Wir freuen uns auf euch
  10. 10. Deutsch-französischerAustausch Kursnummer? Jahrgänge? Wann? 1.2 vorrangig 6 bis 8 Austausch im Frühjahr2023 Französische SchülerInnen in Dreieich27.03.–02.04.23 Deutsche SchülerInnen in Frankreich 30.05.–06.06.23 Carrières-sous-Poissy Frau Herkert Ca.200Euro Wo? Wer? Kosten? Ihr nehmt für ca. eine Woche einen Schüler /eine Schülerin aus unserer Partner- schule in Carrières-sous-Poissy auf und verbringt danach ca. eine Woche bei der Familie eures Partners /eurer Partnerin. Wir können am Ende unseres Aufenthal- tes noch 1–2 Tage in Paris einplanen. Seht euch die Fotos unserer Fahrt im Mai im Schaukasten in der Aula an Der Austausch wird im Nachmittagsangebot: „Club Fran ais“ vorbereitet! Wer an dem Austausch teilnehmen möchte, muss spätestens im 2. Halbjahr am Club Français teilnehmen.
  11. 11. 1 Deutsch-französischesBetriebspraktikum Kursnummer? Jahrgänge? Wann? /Wo? 1. H8, G8,R8,R9,G9,R10 und G10 Vorbereitungskurs: Termin nachVereinbarung Fahrt nach St. Jean-de-Braye: 16.11.–26.11.2022 Aufenthalt in Dreieich: 01.02.–11.02.2023 Frau Bondaug Wer? Kosten? Ca.150 Euro (je nach Preis für die Zugfahrkarte) Du hast hier die einzigartige Möglichkeit einen kleinen Einblick in eine französi- sche Schule (Collége Saint Exupéry, in St.Jean-de-Braye, in der Nähe von Orléans) zu erhalten sowie ein einwöchiges Praktikum in Frankreich zu absolvieren. Das Stellenangebot beinhaltet z.B.Kindergärten, Hotels, Restaurants, Schulkantinen, Chocolatier, Bäckereien, Floristen, Schreinereien, Autowerkstättenetc. Bei der Stellenauswahl versuchen wir na- türlich, Deine Wünsche zu berücksichtigen. Untergebracht wirst Du in einer Gastfamilie. Im Gegenzug solltest Du einen Austausch- partner oder eine -partnerin für eine Wo- che bei Dir aufnehmen. Gemeinsam finden auch Unternehmungen statt. Die Fahrt wird einem Kurs vor- und nach- bereitet. Nach Beendigung des Prakti- kums musst Du einen Bericht abgeben und erhältst ein Zertifikat, das gut bei Bewerbungenverwendet werden kann. Französische Sprachkenntnisse sind wünschenswert, aber nichtunbedingt erforderlich.
  12. 12. 1 Deutsch-israelischer Austausch Kursnummer? Jahrgänge? Wann? Wo? Wer? Kosten? 1.4 9 und 10 Wahrscheinlich vor und nach den Osterferien 2023 Kiryat On undDreieich HerrKemmer Ca.450Euro Endlich geht es wieder nach Israel in eine der schönsten Städte der Welt! Gemein- sam mit unserer Partnerschule, der Ben-Zvi Junior High School aus Kiryat Ono, einem Vorort von Tel Aviv, soll auch dieses Jahr wieder ein deutsch-israelischer Schüleraustausch stattfinden. Geplant sind u.a.Besuche des Toten Meeres und eine Stadtführung in Tel Aviv. Seid gespannt auf die großartige israelische Gast- freundschaft. In drei bis vier Vortreffen werden wir den Besuch und den Gegenbesuch vorberei- en Voraussichtlich im März 2023 fliegen wir nach Israel und im April kommen unsere israelischen Freunde für 5 Tage zu uns. Die Voraussetzungen für den Austausch sind gute Englischkenntnisse, ein soziales Interesse sowie die Offenheit für fremden Kulturen und die Möglichkeit zur Auf- nahme eines israelischenGastschülers Für die Flugkosten und eventuelle Ausflüge müssen 450 € angespart werden.
  13. 13. 4 Deutsch-spanischerAustausch Kursnummer? Wann? 1. Termine voraussichtlichmitt- wochs nachAushang Computerraum2 Frau Röhrig Heinrich-Heine-Schule (Dreieich,Deutschland) Wo? Wer? und I.E.S. Santa Catalina de Alejandría (Jaén, Spanien) In diesem GTA-Kurs wird das Begegnungsprogramm mit unserer spanischen Part- nerschule in Andalusien gemeinsam vorbereitet. a)Schüleraustausch (Teilnehmer aus den 8.,9.oder10.Klassen) und b) freiwilliges internationales Betriebspraktikum (9.oder10.Klasse) Besuch der spanischen Gruppe in Dreieich 21.-30.09.2022und in Jaén 06.– 15.02.2023 Besuch und Gegenbesuch in derselben Familieder Partner*in. Du erhältst Informationen zu Zielen, Programm, spanische Teilnehmer*innen, w Die Teilnehmerlistesteht schon fest, aber neue interessierte Schüler*innen können in eine Warteliste aufgenommen werden. Bitte bei Herrn Knöß oder Frau Röhrig melden.
  14. 14. Ökologie-Projekt „WeltnaturerbeWattenmeer“ Kursnummer? Jahrgänge? Wann? Wo? Wer? Kosten? 1.6 5 und 6 Juni/Juli2023 List/Sylt Frau Süß Ca.300 Euro Du bist ein Naturliebhaber, gehst gerne an den Strand und interessiert dich für das Wattenmeer? Im Weltnaturerbe Wattenmeer an der deutschenNordseeküste bist du dann also genau richtig. Mit dem Zug reisen wir auf die schöne Insel Sylt und werden dort 5 Tage lang alles über das Wattenmeer erfahren. Geplant sind in dieser Zeit eine Wattwanderung und eine Kutterfahrt mit Seetierfang, alles angeleitet durch eine fachkundige Führung. Im Erlebniszentrum Wattenmeer erfährst du etwas über die Entstehung der Nordseeküste und die heimische Vogel-und Tierwelt. Bist du interessiert? Dann melde dich in diesem Projekt an. Ich freue mich auf dich
  15. 15. 16 Skifahrt ursnummer? Jahrgang? Wann? Wo? 1.7 09.02.2023 – 17.02.202 Seeboden/ Österreich Skigebiet: Goldeck Unterkunft: Hotel Royal X Frau Sator Ca.470 Euro (Unterkunft, Skipass und Ausleihe) 21.09.2022,18.30Uhr, Raum 114,für Eltern und Schüler*innen Wer? osten? nformationsabend? Vom 09.Februar bis 17.Februar 2023 können 20 Schüler/innen aus dem Jahrgang 7 an der Skifahrt auch mit dem Snowboard teilnehmen. Ganz gleich, ob ihr An- fänger oder schon geübte Ski- und Snowboardfahrer/innen seid. Tagsüber steht Skifahren/Snowboarden auf dem Programm und die Abende verbringen wir in Gruppen, um z.B.im hotelei- genen Schwimmbad zu sein oder in dessen Sporthalle uns aus zu toben. Auch ein DVD Abend oder ein Spieleabend gehören dazu. Eines ist ver- sprochen, alle können am Ende der Woche gut den Berg herunter fahren.
  16. 16. Tolmers ActivityCamp ursnummer? Jahrgänge? Wann? Wo? Wer? osten? 1.8 5 und 6 Juli 2023 Tolmers Scout Camp /Cuffley/England Frau Kühner Ca.450Euro Die Trinity School, Belvedere, hat für das Schuljahr 2022/2023 eine erneute Ein- ladung für die Activity Week in Tolmers, einem Pfadfinderzentrum nördlich von London, nahe dem Städtchen Cuffley, ausgesprochen. Ihr werdet in Zelten schlafen und ein täglich wechselndes Aktivitätenprogramm in kleinen Gruppen mit englischen Schülerinnen und Schülern durchführen. Das Programm ändert sich jedes Schuljahr und bietet zahlreiche Bewegungsmöglich- keiten zum Austoben im Freien an. Alles natürlich unter fachlicher Anleitung. Fühlst du dich bereit an deine Grenzen zu gehen und neue Dinge auszupro- bieren? Wenig Schlaf – viel Spaß und Action!!!
  17. 17. 18 2.Deutsch-Förderkurse Um die Schülerinnen und Schüler individueller fördern zu können, werden auch in diesem Schuljahr wieder Deutsch-Förderkurse mit unterschiedlichen Schwer- punkten eingerichtet. Für die Kurse 2.1bis 2.3 kannst Du Dich selbst nicht einwählen, denn die Deutsch- lehrerInnen entscheiden in Absprache mit Deinen Eltern, ob Du diesen Kurs besu- chen sollst oder nicht. Eine direkte Anmeldung über das GTA-Anmeldeformu- ar ist nicht möglich. Diese Kurse beginnen in der dritten Schulwoche nach den Ferien Die Kurse 2.4,2.5 und 2.7sind frei wählbar, die Einwahl erfolgt über das GTA- Anmeldeformular. Der Kurs 2.6 ist obligatorisch und wird von allen Hauptschü- lerinnen undHauptschülern besucht. Die Zuteilung der Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 5 erfolgt nach den Herbstferien. Deutschförderkurse:Schwerpunkt „RechtschreibtrainingI– Strategien“ Kursnummer? Jahrgänge? Wann? 2.1 6 bis8 Diese Deutschförderkurse beginnen in der dritten Woche Die Räume werden rechtzeitig von den Deutsch- und KlassenlehrerInnen bekannt gegeben. Wo? Ziel dieser Kurse ist es,Deine Leistungen in der Rechtschreibung zu verbessern. In kleinen Gruppen hast Du die Möglichkeit, das lautgetreue Schreiben, den Um- gang mit Silben und Strategien zur Rechtschreibung zu üben.
  18. 18. 19 Deutschförderkurse:Schwerpunkt „RechtschreibtrainingII– freiesSchreiben“ Kursnummer? Jahrgänge? Wann? 2.2 6 bis8 Diese Deutschförderkurse beginnen in der dritten Woche Die Räume werden rechtzeitig von den Deutsch- und KlassenlehrerInnen bekannt gegeben. Wo? Ziel dieser Kurse ist es,Deine Leistungen in der Rechtschreibung zu verbessern. Dabei geht es vor allem um die Reduzierung Deiner Fehler in Texten und Aufsät- zen, die Du selbst verfasst hast. Deutschförderkurse:Schwerpunkt „GrundlagenderdeutschenSprache“ Kursnummer? Jahrgänge? Wann? 2.3 5 bis8 Diese Deutschförderkurse beginnen für die Jahrgänge 6 bis 8 bereits in der dritten Woche Die Zuteilung der Schülerinnen und Schüler des Jahr- gangs 5 erfolgt nach den Herbstferien. Die Räume werden rechtzeitig von den Deutsch- und KlassenlehrerInnen bekannt gegeben. Wo? Du bist in diesen Kursen gut aufgehoben, wenn Dir das mündliche und schrift- liche Erzählen in der deutschen Sprache schwer bis sehr schwer fällt, da Dir die passenden Worte oft fehlen, die deutsche Grammatik für Dich wie ein Buch mit sieben Siegeln ist und Du Dir die Regeln der Rechtschreibung einfach nicht mer- ken kannst. In diesen Kursen werden auf zwei Niveaustufen die Grundlagen der deutschen Sprache wiederholt und deren Anwendung in gezielten Übungen trainiert.
  19. 19. 20 Leseprofis derZukunft Kursnummer? Jahrgänge? Wann? Wo? Wer? Kosten? 2.4 5 bis7 donnerstags, 13.45 – 15.15Uhr Schülerbüchere Frau Textor 12,25 € für das Leseheft „Lese-Lern-Maschine“, Bd.1, 5./6.Schuljahr Wer gut lesen kann, ist besser dran! Betont, flüssig und fehlerfrei lesen zu können, ist wichtig. Lesen lernt man nur durch Übung, Übung,Übung. Mit Spaß das meisterhafte Lesen zu erlernen, ist Ziel dieses Kurses.
  20. 20. 2 WenigerFehlerimDiktat Kursnummer? Jahrgänge? Wann? 2. 5 und 6 montags, 13.45 – 15.15Uhr Der Kurs startet erst nach den Herbstferien Raum 00 FrauKastrat Schnellhefter (orange), Schreibblock,Stifte Wo? Wer? Materialien? In diesem Kurs könnt Ihr ohne Druck Eure Rechtschreibleistungen verbessern. Es werden Diktate geschrieben, Schreiben geübt und auch Geschichten gelesen. Zusätzliche Übungsstunden für alle, die besser rechtschreiben wollen! Dieser Kurs findet immer statt, auch wenn das Nachmittagsangebot bei an- deren Lehrerinnen und Lehrern auf Grund von Konferenzen oder Prüfungen ausfällt
  21. 21. 2 Vorbereitungaufdie zentralen Abschlussarbeitenin Deutsch(Hauptschule) Kursnummer? Jahrgänge? Wann? 2.6 H9 nach Stundenplan, Beginn in der 1.Schulwoche Ziel dieses Kurses ist,Dich auf die Aufgabenformate der Abschlussprüfung in Deutsch gutvorzubereiten. Die Prüfung ist in der Regel in zwei Teile untergliedert: Teil 1 – Lesen In diesem Abschnitt wird überprüft, ob Du den Inhalt eines Textes richtig verstan- den hast. Dazu werden Fragen gestellt. Teil 2 – Schreiben Dieser Abschnitt ist noch einmal untergliedert in: A. Textproduktion: Hier wird in Anlehnung an einen Text eine Schreibaufgabe gestellt. B. Sprachliche Richtigkeit: Hier wird Dein Wissen zur Rechtschreibung, Zeichen- setzung undGrammatik abgefragt. Das alles kannst Du in diesem Kurs üben!!
  22. 22. 2 Vorbereitungaufdie zentralen Abschlussarbeitenin Deutsch(Realschule) Kursnummer? Jahrgang? Wann? Wo? Wer? 2.7 R10 (eventuell auch R9) freitags, 14.30 – 15.15Uhr Raum 111 FrauNowak In diesem Kurs werdet Ihr Euch in kreativer Weise auf die Zentralen Abschlussprü- fungen im Fach „Deutsch“ vorbereiten, d. h. wir werden uns Texte und Aufgaben- stellungen vornehmen, mit denen Ihr Euch gezielt vorbereiten könnt auf das, was Euch dann in der ZAP erwartet Wir werden die Gelegenheit haben, um auf das einzugehen, was vielleicht im Regelunterricht bei Euch „etwas untergegangen ist“. Besonderen Schwerpunkt legen wir auf: 1. Textverständnis (lyrischer Texte,Sachtexte und literarische Texte) 2. Merkmale der jeweiligenGattungen 3. Textaufbau 4. Fragen zu den unterschiedlichen Texten
  23. 23. 24 3.Mathematik-Förderkurse Um die Schülerinnen und Schüler individueller fördern zu können, werden auch in diesem Schuljahr wieder Mathe-Förderkurse mit unterschiedlichen Schwer- punkten eingerichtet. Für den Kurs 3.1kannst Du Dich selbst nicht einwählen, denn die MathelehrerIn- nen entscheiden in Absprache mit Deinen Eltern, ob Du diesen Kurs besuchen sollst oder nicht. Eine direkte Anmeldung über das GTA-Anmeldeformular st nicht möglich. Diese Kurse beginnen in der dritten Schulwoche nach den Ferien Der Kurs 3.3 ist frei wählbar, die Einwahl erfolgt über das GTA-Anmeldefor- mular. Der Kurs 3.2 ist obligatorisch und wird von allen Hauptschülerinnen und Hauptschülern besucht. Die Zuteilung der Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 5 erfolgt nach den Herbstferien. Mathematik-Förderkurse Kursnummer? Jahrgänge? Wann? 3. 5 bis10 Diese Mathematik-Förderkurse beginnen in der dritten Woche Die Räume werden rechtzeitig von den Mathe- und KlassenlehrerInnen bekannt gegeben. Wo? Ziel dieser Kurse ist es,deine Leistungen in Mathematik zu verbessern. In kleinen Gruppen hast Du die Möglichkeit an deinen Defiziten zu arbeiten und sicherer mit mathematischen Problemstellungen umzugehen. Mit viel Übungszeit wirst du den Stoffdes Lehrplans wiederholen können. Jahrgang 5 und 6: Jahrgang 7 und 8: Jahrgang 9 und 10: FrauGroebner Frau Gilb Herr Burlon Die Zuteilung der Schülerinnen und Schüler erfolgt über die Mathefachleh- rerInnen.Der Jahrgang 5 erhält diese erst nach den Herbstferien.
  24. 24. 2 Vorbereitungaufdie zentralen Abschluss- arbeiten in Mathematik(Hauptschule) Kursnummer? Jahrgänge? Wann? 3.2 H9 nach Stundenplan, Beginn in der 1.Schulwoche Ziel dieses Kurses ist,Dich auf die Aufgabenformate der Abschlussprüfung in Mathematik gutvorzubereiten. Die Prüfung ist in der Regel in zwei Teile untergliedert: Teil 1 – Mathematische Grundfertigkeiten Hier geht es um einfache mathematische Kenntnisse. Die Aufgaben sind ohne Hilfsmittel zulösen. Teil 2 – Komplexere Aufgabenstrukturen Dieser Abschnitt ist noch einmal untergliedert in: A. Pflichttei Hier müssen alle Aufgaben gelöst werden. B. Wahlpflichtteil Von 4 Wahlaufgaben sind 2 zu lösen. Da die Aufgaben in diesem Teil schwieriger sind, können Hilfsmittel wie Taschenrechner, Formelsammlung und Geodreieck benutzt werden. Das alles kannst Du in diesem Kurs üben!!
  25. 25. 26 Vorbereitungaufdie zentralen Abschluss- prüfungen in Mathematik(Realschule) Kursnummer? Jahrgang? Wann? Wo? Wer? 3. R10 (eventuell auch R9) freitags, 13.45– 14.30 Uhr Physikraum1 FrauKirchner Dieser Kurs bereitet euch mit wertvollen Tipps und Übungen auf die schriftlichen Realabschlussprüfungen vor. Zunächst werden systematisch alle wichtigen Themen wiederholt, um am Ende des Kurses mit Prüfungen aus den vergangenen Jahren zu üben. U.a.werden folgende Themenwiederholt: Umformen und Lösen von Gleichungen sowie Formeln Lineare Funktionen Quadratische Funktionen Prozent- /Zinsrechnung Dreisatz Körperberechnungen Wahrscheinlichkeitsrechnung So geht ihr angstfrei und sicher in die Prüfung.
  26. 26. In diesem Kurs bekommst du Hilfe und Beratung zu Themenfindung, Erstellung von Präsentationen/Hausarbeiten und für die Vorbereitung deiner Präsentations- prüfung im Rahmen der Realschulabschlussprüfung. Der Kurs steht aber nach Ende der Prüfungen (05.12.22)allen anderen SchülerInnen offen, die Hilfe oder Anregungen zu ihren Präsentationen und den Grundregeln wissenschaftlichen Arbeitens erhalten möchten. Der Kurs soll ein Ort der gegenseitigen Hilfe und des Austauschs sein. Kommt mit euren Ideen, stellt sich euch gegenseitig vor und erhaltet offenes und ehrliches Feedback dazu. Gemeinsam entwickeln wir euer Thema, eure Fragestellung oder eure Präsentation weiter und helfen Stolpersteine zu vermeiden. 27 4.Englisch-Förderkurse Um die Schülerinnen und Schüler individueller fördern zu können, werden auch in diesem Schuljahr wieder Englisch-Förderkurse mit unterschiedlichen Schwer- punkten eingerichtet. Für den Kurs 4.3kannst Du Dich selbst nicht einwählen, denn die EnglischlehrerIn- nen entscheiden in Absprache mit Deinen Eltern, ob Du diesen Kursbesuchen sollst oder nicht. Eine direkte Anmeldung über das GTA-Anmeldeformular ist nicht möglich. Diese Kursebeginnen in derdrittenSchulwoche nach den Ferien! Die Kurse 4.1,4.2 und 4.4sind frei wählbar, die Einwahl erfolgt über das GTA- Anmeldeformular Die Zuteilung der Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 5 erfolgt nach den Herbstferien. VonderIdeezur Präsentation Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens und Tipps für Hausarbeiten, Referate undPräsentationen Kursnummer? Jahrgänge? 4. 5 bis10 Von September bis Anfang Dezember priorisieren die Abschlussjahrgänge (H9/R10) dienstags, 13.45 – 15.15Uhr Raum 114 Herr Schlittchen Schreibzeug, Literatur,Laptop Wann? Wo? Wer? Material?
  27. 27. 28 EnglishCambridge Certificate KET (KeyEnglish Test)und PET (Preliminary EnglishTest) Vorbereitungskurs für die internationale Englisch-Prüfung Kursnummer? Jahrgänge? Wann? Wo? Wer? Kosten? 4. R/G7 – 9 1.Treffen13.09.22um 13.15Uhr (KET und PET) Raum 110 Frau Glock für die Prüfung Die Sprachzertifikate der Cambridge University werden international von über 20.000Universitäten, Arbeitgebern und Regierungen anerkannt. Im Rahmen dieser Arbeitsgemeinschaft bereitet ihr euch auf die Prüfung vor, in der die folgenden Fertigkeiten bewertet werden: Leseverstehen Hörverstehen Schreiben Sprechen Grammatik und Wortschatz Kommunikationsfähigkeit Außerdem stärkt die AG euer Selbstvertrauen, die eigenen Sprachkenntnisseim Alltag einzusetzen. Auch die Grammatik wird schrittweise wiederholt. Nach bestandener Prüfung erhaltet ihr ein Zertifikat,das euch für eure weitere Schul-, Ausbildungs- und Berufslaufbahn eine wichtige Empfehlung sein wird. Es ist nützlich bei Bewerbungen für einen Ferienjob oder Ausbildungsplatz.
  28. 28. 29 Englisch-Förderkurse Kursnummer? Jahrgänge? Wann? 4.2 5 bis10 Diese Englisch-Förderkursebeginnen in der dritten Woche Die Räume werden rechtzeitig von den Englisch- und KlassenlehrerInnen bekannt gegeben. Wo? Ziel dieser Kurse ist es,deine Leistungen in Englisch zu verbessern. In kleinen Gruppen hast Du die Möglichkeit an deinen Defiziten zu arbeiten und sicherer im Umgang mit der englischen Sprache zu werden. Mit viel Übungszeit wirst du den Stoff des Lehrplans wiederholen können. Jahrgang 5 und 6: Jahrgang 7 und 8: Jahrgang 9 und 10: Frau Samardzic HerrSchlittchen Frau Herkert Die Zuteilung der Schülerinnen und Schüler erfolgt über die EnglischfachlehrerIn- nen. Der Jahrgang 5 erhält diese erst nach den Herbstferien.
  29. 29. 30 Vorbereitungaufdie zentrale Abschlussprüfungin Englisch(Realschule) Kursnummer? Jahrgang? Wann? Wo? Wer? 4. R10 (eventuell auch R9) freitags, 13.45– 14.30 Uhr Raum 122 FrauHerkert Du willst Dich optimal für die Zentrale Abschlussarbeit der Realschule im Fach Englisch vorbereiten? Dann bist Du in diesem Kurs richtig! Kursinhalte sind: Tipps zurPrüfungsvorbereitung Behandlung aller prüfungsrelevantenThemen Auffrischen von Basiswissen Übungen mit Prüfungsarbeiten der letzten Jahre Kontrolle der Lösungen Es geht um e r Prüfungsvorbereitung und eure Prüfungsergebnisse, also wird der Kurs auf eure Fragen und eure Bedürfnisse angepasst!
  30. 30. 31 5.Französisch- undSpanisch-Förderkurse Die Fremdsprachen-Förderkurse 5.1,5.2 und 5.3 sind frei wählbar, d.h. Du kannst Dich über das GTA-Anmeldeformular einwählen. Du solltest allerdings einige Vor- kenntnisse in der jeweiligen Fremdsprache bereits erworben haben! ClubFrançais Kursnummer? Jahrgänge? Wann? 5. für alle Französischlerner geeignet, bevorzugt Kl.6 bis 8 dienstags, 13.45 – 15.15Uhr (14-tägig im Wechsel mit DELF) Raum 122 FrauHerkert (nur bei Teilnahme am Schüleraustausch oder bei Ausflü- gen) Hefter, Schreibzeug Wo? Wer? Kosten? Material? Habt ihr Lust, über den Französischunterricht hinaus etwas über Frankreich und die Lebensweise dort zu erfahren? Wir wollen gemeinsam Musik hören, Filmaus- schnitte und Comics anschauen und dabei Gemeinsamkeiten und Unterschiede zu unseren französischen Nachbarn kennenlernen. Wir werden in kleinen Rollen- spielen sprechen üben, kochen, backen und malen. Ihr werdet Kontakt haben zu Gleichaltrigen SchülerInnen in unserer französischen Partnerschule bei Paris und ein Video in beiden Sprachen über euren Wohnort drehen. Wer möchte und sich engagiert, darf im Frühjahr am Schüleraustausch teilnehmen.
  31. 31. 32 DELF – FranzösischesSprachzertifikat ursnummer? Jahrgänge? Wann? e 5.2 7 bis 10 (Realschul- und Gymnasialzweig) dienstags, 13.45 – 15.15Uhr (14-tägig im Wechsel mit Club Français) sowie individuelle Online-B treuung (donnerstags, 13.45 – 14.30 hr) Raum 122 FrauHerkert für die Prüfung: 22–48 €, jenach Niveau DELf-Übungsheft (wird inder 1.Stunde bekannt gegeben) Wo? Wer? osten? Materialien? Die Vorbereitung auf das französische Sprachdiplom D.E.L.F.ist ein Angebot für Schülerinnen und Schüler, die gerne Französisch lernen, Lust auf bessere Leistungen und gute Noten haben und am Ende eines der heiß begehrten DELF-Zertifikate in der Hand halten wollen Zur Vorbereitung auf die Prüfung üben wir intensiv das Hör- und Leseverstehen sowie die selbständige Textproduktion an- and von authentischen Materialien (Anzeigen, Interviews, Lieder, Filmausschnitte…) Der Kurs wird für alle TeilnehmerInnen gemeinsame Unterrichtsinhalte haben, sowie individuelle Aufgaben und Übungen entsprechend der Leistungsniveaus des D.E.L.F. Jahrgang 7/8 Jahrgang 9 Jahrgang 10  NiveauA  NiveauA2  NiveauB1
  32. 32. Du findest Spanisch viel zu schwierig? Du liebst Spanisch und hättest gerne mehrdavon? In beiden Fällen ist das hier dein Kurs, denn: Wenn du Probleme in Spanisch hast, kannst du hier Themen aus den letzten Schuljahren wiederholen und das Sprechen in Alltags-Situationen üben. Wenn du gut in Spanisch bist und deine Kenntnisse vertiefen möchtest, kannst du hier deinen Wortschatz erweitern, dich vielleicht sogar an schwieri- gere Aufgaben wagen, und dein Wissen testen. Du kannst deine Aussprache perfektionieren und deine Grammatikkennt- nisse verbessern Wenn du möchtest, kannst du deine Spanisch-Skills dann auf die Probe stel- en (beides ist nicht verpflichtend,wenn du am Kurs teilnimmst), und zwar auf zwei Arten 1. Der Kurskann dich auf die offizielleSprachprüfung „DELE“ (Diploma de espa- ñol como lengua extranjerapara escolares) vorbereiten. DiesePrüfung gibt es in verschiedenen Schwierigkeitsstufen. Dafür werden wir Fertigkeiten wie das Lese- und das Hörverstehen, das Schreiben und das Sprechen üben und genau die Prüfungs-Formate aus den „DELE“-Prüfungen trainieren. Wenn du dann die Prü- fung im Instituto Cervantes in Frankfurt machst (kostenpflichtig) und bestehst, erhältst du ein Sprach-Diplom, das international anerkannt ist und darum sehr nützlich für deine weitere Schul-, Ausbildungs- und Berufskarriere seinkann! 2. Der Kurs kann dich auf den spanischen Vorlesewettbewerb „Leo Leo“ v r bereiten, der hessenweit ausgetragen wird. Dabei bekommst du spanische Texte und wir üben zusammen, bis du sie perfekt vorlesen kannst. Auch hier gibt es verschiedene Schwierigkeitsstufen. Beim Wettbewerb liest du diese Texte dann einer Jury vor, und wenn du gewinnst, kannst du ins Halbfinale und vielleicht sogar ins Finale kommen, in dem du gegen andere Schülerin- nen und Schüler aus ganz Hessen antrittst ¡Hasta pronto! :) 3 Españolporlatarde– SpanischamNachmittag (Mit Vorbereitungsmöglichkeit auf das spanische Sprachzertifikat „DELE escolar Nivel A1“und den Vorlesewettbewerb „Leo Leo,¿qué lees?“) Kursnummer? Jahrgänge? Wann? 5. 6 bis 10 (Realschule und Gymnasium) montags, 13.45 – 15.15Uhr 1.Treffen: 19.09.2022 Raum 00 Frau Schneider Wo? Wer?
  33. 33. 34 6. NaturwissenschaftlicheAngebote Hier sind alle Kurse frei wählbar, d.h. Du kannst Dich über das GTA-Anmeldefor- mular einwählen Astronomie– ein Blick zudenSternen Kursnummer? Jahrgänge? Wann? 6. 5 bis10 dienstags, 13.45 – 15.15Uhr (14-tägig im Wechsel mit Elektronik mit Raspberry PI) Physikraum PlanetariumMannheim Herr Rottmann Wo? Exkursionen? Wer? Hast Du Dich schon gefragt wie die Erde, die Planeten und unsere Sonne ent- standen sind? Möchtest Du wissen, wie sich unser Sonnensystem in vielen Jahren weiterentwickelt? In der Astronomie-AG werden viele dieser Fragen anschaulich und spannend beantwortet. Was kommt nach dem Sonnensystem? Können wir zu fremden Sternen fliegen? Wie groß ist unsere Milchstraße und wann ist das ganze Universum entstanden? Wir wagen auch einen Blick über die Grenzen hinweg und wagen uns an die ganz großen Fragenheran. Im Laufe des Jahres werden wir ein Planetarium besuchen um dort hautnah und anschaulich die Arbeit von Astronomen kennenzulernen
  34. 34. 3 Einführungin die Robotik– LEGOMindstorms (Programmieren für AnfängerInnen und Fortgeschrittene) Kursnummer? Jahrgänge? Wann? Wo? Wer? 6.2 5 bis10 dienstags, 13.45 – 15.15Uhr Computerraum 1 Herr Heizenreder und Frau Redzic Idee, Entwurf, Bauen und Programmieren – und immer eine gehörige Portion Spaß an der Arbeit. Von Beginn an wird Wert auf schnelles und direktes Konstru- ieren und Programmieren der Roboter gelegt, ohne jedoch die Theorie aus den Augen zu verlieren. Der Kurs findet einmal pro Woche in einer Doppelstunde am Nachmittag im Computerraum statt.Zur Verfügung stehen Lego®NXT 2.0 Robot- erbausätze und einige der neueren EV3-Generation. Einen weitgehenden Einblick in das Konzept erhält man auf der „Roberta®“-Homepage (http://robertahome.de/ de). Das Kursangebot richtet sich explizit auch an interessierte Mädchen, jedoch sind natürlich alle Schüler ab der 5.Klasse willkommen
  35. 35. 36 Elektronikmit RaspberryPI ursnummer? Jahrgänge? Wann? 6. 7 bis10 dienstags, 13.45 – 15.15Uhr (14-tägig im Wechsel mit Astronomie) Computerraum 2(MakerSpace) Herr Rottmann Wo? Wer? Wir wollen gemeinsam entdecken, wie Computer eigentlich funktionieren und wie man sie programmiert. Der Raspberry Pi ist ein schlichtweg geniales Werk- zeug, denn er ermöglicht einen spannenden und kreativen Zugang zu Elektronik und Programmierung. Mit dem Raspberry Pi wollen wir eigene Software programmieren und auf ein- fache Weise in die Welt des „Physical Computing“ einsteigen, indem wir eigene Projektideen mit Hilfe von computergesteuerten Sensoren, Tasten oder Leucht- dioden bauen und ausprobieren. Deine Kreativität steht im Mittelpunkt. Und natürlich werden wir auch Spaß haben.
  36. 36. 37 MakerSpace Kursnummer? Jahrgänge? Wann? 6.4 6 bis10 montags, 13.45 – 15.15Uhr 1.Treffen: 19.09.2022 Computerraum2 Herr Gelz 10Euro Jenach Projekt müssen die Materialien selbst besorgt werden Wo? Wer? Kosten? Materialien? Einen hydraulischen Roboter-Arm aus Pappe basteln, Gegenstände wie Schrau- benschlüssel, Schere oder Alufolie in ein Klavier verwandeln, T-Shirt-Designs ent- werfen und drucken oder auch eigene Kurzfilme drehen. Die Devise lautet: einfach machen – Unser MakerSpace an der Heine stellt euch einen Raum zur Verfügung in dem ihr eure Projekte und Ideen in die Wirklichkeit umsetzen könnt. Ausgestattet mit 3D-Druckern, Lasercutter, Schneidplotter, ei- nem Siebdruck-Set, über Kamera-Equipment bis hin zu Mikroprozessoren (Ardui- no und Calliope) lässt der MakerSpace kaum Wünsche offen. Wenn ihr Interesse an Technik habt oder euch kreativ austoben möchtet, dann seid ihr hier an der richtigen Adresse. Wir werden gemeinsam an euren Ideen arbeiten, Fehler ma- chen, Probleme lösen und die Projekte so in die Tatumsetzen. Abbildung, Quelle:pixabay.org
  37. 37. 38 MINT-Service-Team Kursnummer? Jahrgänge? Wann? 6. 8 bis10 1.Treffen: 16.09.2022, 13.30-14.00Uhr weitere Termine nachAbsprache Computerraum1 Herr Heizenreder Wo? Wer? Unsere Schule verfügt über eine sehr umfangreiche Ausstattung im MINT (Ma- thematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) und digitalen Bereich. Com- puter, iPads, Dokumentenkameras,Smartboards und Beamer hast du vermutlich schon gesehen. Es ist aber im letzten Jahr noch eine Menge mehr an „High-Tech- Equipment“ hinzugekommen, weil wir an unserer Schule für alle Schüler*innen einen modernen Unterricht „für die Welt von morgen“ ermöglichen wollen. Ein ganz besonderes Highlight ist unser MakerSpace mit 3D-Druckern und Schneid- plotter, der schon gut ausgestattet ist. Im MINT-Service-Team hilfst du dabei mit, unsere gesamte Technikausstattung für alle Schüler*innen und Lehrer*innen dauerhaft nutzbar zu machen und zu verbessern. Aufräumen, anschließen und kleinere Wartungsarbeiten gehören genauso dazu, wie das Ken- nenlernen und die Bedienung besonderer Geräte (z.B.3D- Drucker), damit du unseren MakerSpace betreuen und eigene Projekte durchführen kannst Wirfreuen uns in unserem be- stehenden Team immer über neue Schüler*innnen. Beim ersten Treffenkannst du unser Team kennenlernen unddann besprechen wir gemeinsam, ob das MINT-Service-Team etwas für dichist. 3D- Drucker
  38. 38. 39 DasBetriebssystemLinux: UpcyclingalterComputer Kursnummer? Jahrgänge? Wann? Wo? Wer? Materialien? 6.6 7 bis10 dienstags, 13.45 – 15.15Uhr Physikraum2 Herr Pescia keine, alte Laptops können jedoch mitgebracht werden Bestimmt kennst du solche oder ähnliche Probleme… Dein Laptop oder PC wird immer langsamer. Du hast einen guten Laptop zu Hause, aber für das neueste Windows sind die Bauteile einfach zualt. Dein Rechner ist abgestürzt und du kommst nicht mehr an deine Daten. In allen diesen Fällen kann dir das Betriebssystem Linux aus der Patsche helfen. In unserer AG beschäftigen wir uns damit, Linux auf einem älteren Laptop zu instal- lieren und du lernst auch Schritt für Schritt mit dem Betriebssystem umzugehen. Das macht nicht nur Spaß und vermeidet Elektroschrott, sondern vermittelt dir auch Profi-Know-How im Umgang mit Computern und Netzwerken.
  39. 39. 40 8. Handwerkliche Angebote Hier sind alle Kurse frei wählbar, d.h. Du kannst Dich über das GTA-Anmeldefor- mular einwählen Handwerklichesundkreatives Design ursnummer? Jahrgänge? Wann? Wo? Wer? osten? Material? . 5 bis 10 (maximal 16 TeilnehmerInnen) donnerstags, 13.45 – 15.15Uhr Werkraum Michael Tresser,Dipl.Designer 5 € (TeilnehmerInnen vom letzten Jahr befreit) DIN A4 Heft, Karton (Größe ca.Schuhkarton) für Material, Bleistift Neues ausprobieren, designen, gestalten, eigene Ideen umsetzen. Werkzeuge, Maschinen kennenlernen undausprobieren. Geschenke, Schmuck, Nützliches oder Spielerisches aus verschiedenen Materi- alien, wie Holz, Metall, Plastik und Schrott. Außerdem können einige auch mit Ton arbeiten. Der Kurs vermittelt kreative,grundlegende Kenntnisse und auch anspruchsvolle Einblicke in verschiedene Handwerke. Ihr werdet viele neue Möglichkeiten und Fähigkeiten an Euch entdecken. Hauptsächlich arbeitet ihr nach euren eigenen Ideen und Entwürfen. Innerhalb des Kurses wird auch an einer Skulptur für den Schulhof im Rahmen eines Projektesgearbeitet.
  40. 40. 4 KreativesBasteln – Paracord Kursnummer? Jahrgänge? Wann? Wo? Wer? 7.2 5 bis 10 (mindestens 8 Schüler/-innen pro Termin) Dienstag, 18.10.2022,13.45 – 15.15Uhr Kunstraum Frau Küllmer (Annettes Atelier in Dreieich: https://und-was-machst-du.de/ keine Voraussetzungen fürs Kind – nichts mitzubringen Materialien? Kosten? 12,00 € pro Kind für 2 Armbänder oder Schlüssel- anhänger Der Betrag muss direkt mit dem gelben Anmeldefor- mular im Sekretariat abgegeben werden, oder direkt auf das Schulkonto (Daten im Sekretariat erhältlich) überwiesen werden.
  41. 41. 4 KreativesBasteln - Handlettering Schreibtechniken erlernen um Karten zu gestalten (Weihnachten oderGeburtstag) Kursnummer? Jahrgänge? Wann? Wo? Wer? 7. 5 bis 10 (mindestens 8 Schüler/-innen pro Termin) Dienstag, 22.11.2022, 13.45– 15.15Uhr Kunstraum Frau Küllmer (Annettes Atelier in Dreieich: https://und-was-machst-du.de/) keine Voraussetzungen fürs Kind – nichts mitzubringen 19,00 € pro Kind, incl. nötige Stifte, Guide und Papier Der Betrag muss direkt mit dem gelben Anmeldefor- mular im Sekretariat abgegeben werden, oder direkt auf das Schulkonto (Daten im Sekretariat erhältlich) überwiesen werden. Materialien? Kosten?
  42. 42. 4 8. MusikalischeAngebote Hier sind alle Kurse frei wählbar, d.h. Du kannst Dich über das GTA-Anmeldefor- mular einwählen Schulband Kursnummer? Jahrgänge? Wann? Wo? Wer? Materialien? 8.1 5 bis10 montags, 13.45 – 15.15Uhr Musik 2 HerrBozem Eigene Instrumente aufAbsprache In der Schulband wollen wir Praxis im gemeinsamen Musizieren einstudieren. Die Songs werden mit allen Beteiligten gemeinsam ausgesucht und erarbeitet. Ziel ist mit Spaß aktuelle Songs aus Rock/Pop spielen zu lernen.
  43. 43. 44 9.Soziale und gemeinschaftliche Angebote Hier sind alle Kurse frei wählbar, d.h. Du kannst Dich über das GTA-Anmeldefor- mular einwählen Gesellschaftsspiele ursnummer? Jahrgänge? Wann? Wo? Wer? 9. 5 bis10 freitags, 13.45– 15-15 Uhr Raum 00 Herr Bechtloff Wir trainieren strategisches und mathematisches Denken, Textverständnis, Konzentration und Artikulationsfähigkeit, fördern Selbstbewusstsein, Fan- tasie, Kooperationsfähigkeit, Frustrationstoleranz und Sozialkompetenz Und das alles mit Pöppeln, Würfeln, Karten und vor allem jede Menge Spaß! In der AG Gesellschaftsspiele steht vor allem das gemeinsame Spielen im Vor- dergrund. Ob nun Karten- oder Brettspielklassiker, Brettspielumsetzungen von Videospielen oder Rollenspiele, in dieser AG wird alles gespielt, was uns auf den Tisch kommt. Gemeinsam freuen wir uns mit den Gewinnern eines Spieles, aber wir lernen auch das Verlieren auszuhalten Wenn ihr gerne spielt und gerne neue Gesellschaftsspiele kennenlernen möchtet, dann seid ihr hier an der richtigen Adresse.
  44. 44. 4 Schach ursnummer? Jahrgänge? Wann? Wo? Wer? 9.2 5 bis 10 (maximal 16 Schüler*innen) donnerstags, 13.45 – 15.15Uhr Raum 122 HerrFichte Schach ist eines der ältesten Spiele der Welt und fördert die Konzentra- tionsfähigkeit und das logische Denkvermögen. Egal ob Anfänger/In oder Fortgeschrittene/r, wenn du Spaß am Schach spielen hast, dann bist du in diesem Kurs genau richtig! Der Spaß am Spiel steht bei uns im Vordergrund, aber auch das Erlernen neuer Strategien und das Verbessern deiner eigenen Spielfähigkeiten. Insbesondere Mädchen sind eingeladen an diesem Kurs teilzunehmen. Es freut sich auf euch! HerrFichtel
  45. 45. 46 Schulsanitätsdienst Kursnummer? Jahrgänge? Wann? 9. 8 bis 10 (maximal 12 Schüler*innen) donnerstags, 13.45 – 14.30 Uhr 1.Treffen: 22.09.2022 Biologieraum1 Frau Sala Wo? Wer? Schüler und Schülerinnen, die einen Erste-Hilfe-Kurs haben oder bereit sind einen beim Deutschen Roten Kreuz zu absolvieren, sind herzlich eingeladen, in dieser AG mitzuarbeiten. Die TeilnehmerInnen sind Mitglied der Sanitätsgruppe der HHS. Sie werden, bei Bedarf auch während der Unterrichtszeiten, per Durchsage verständigt, wenn sich eine Schülerin/ ein Schüler leicht verletzt hat. Auch in den Pausen stehen sie für Notfälle zur Verfügung. Bei ernsteren Verletzungen organisieren die Sanitäter die Übergabe an den örtlichen Rettungsdienst. Bist dubereit?
  46. 46. 4 Tutorenschulung– WirsuchenTutorInnen für die neuenfünftenKlassen! Kursnummer? Jahrgänge? Wann? Wo? Wer? 9.4 H8, R8, G8 undR9 Vorletzte bzw. letzte Woche vor den Sommerferien Raum 122 Frau Bondaug und Frau Christ In diesem Kurs/Projekt wirst du auf die Arbeit als Tutor*in, d.h. als Ansprech- partner*in für die 5.und 6.Klassen, vorbereitet. Du lernst hier Spiele und Übungen sowie Ideen für mögliche Angebote kennen, die du mit deiner Tutorenklasse in der Kennenlernphase und in den Klassenrats- stunden durchführenkannst, machst dich mit den Aufgaben als Tutor*in vertraut und ernst Streit zuschlichten Du benötigst diese Schulung, um im nächsten Schuljahr als Tutor*in einge- setzt werden zu können. Für deine Teilnahme erhältst du ein Zertifikat.
  47. 47. 48 10.Sportliche Angebote Hier sind alle Kurse frei wählbar, d.h.Du kannst Dich über das GTA-Anmelde- formular einwählen. Badminton – für AnfängerundFortgeschrittene Kursnummer? Jahrgänge? Wann? Wo? Wer? Material? 10. 5 bis10 montags, 13.45 – 15.15Uhr TH Frau Poblocka Badmintonschläger &Sportkleidung Federball kennt jeder … und Badminton ist eigentlich dasselbe, oder? Fast …! Badminton ist mehr – das Spiel findet auf einem Hallenfeld mit Netz statt,es ist vielfältig, schnell und es macht unglaublichen Spaß! In diesem Kurs lernst Du die unterschiedlichen Schläge wie Clear, Smash, Drive und Drop kennen. Außerdem sammelst Du taktische Erfahrungen im Einzel- und Doppelspiel. Lust? Dann pack‘ Deinen Schläger ein und SIGN IN!
  48. 48. 49 Basketball Kursnummer? Jahrgänge? Wann? Wo? Wer? 10.2 5 bis10 freitags, 13.45– 15.15Uhr TH 1– Frau Witze Wenn Du Dich für Sport begeisterst und speziell an Basketball interessiert bist, solltest Du Dir die Basketball – AG einfach einmal anschauen. Hier treffen sich Schülerinnen und Schüler, um von einander und mit einander zu lernen. Die Skyliners stellen unserer Basketball AG einen „Ex-Profi“, um alle Schü- lerinnen und Schüler bestmöglich zu trainieren. Es werden Techniken und Basics geschult, je nach Leistungsstand auch erweiterte Taktiken. Das Team versucht – so oft es geht – an außerschulischen Turnieren teilzuneh- men. Ein besonderes Turnier ist der Schools-Cup der Fraport Skyliners, bei dem auf dem Court der Profis gegen andere gespielt werden darf. Bring einfach Freude am Sport mit – den Rest bekommen wir gemeinsam hin! AltesTeamsucht... ... neueSpieler/innen
  49. 49. 50 Fußball für Mädchen – lernespielend ursnummer? Jahrgänge? ür wen? Wann? Wo? Wer? 10. 5 bis10 nur für Mädchen montags, 15.15– 16.45 Uhr TH 4 Herr Conigliaro, Honorartrainer, mehrfacher Camp-und AG-Leiter Bewegung ist lebensnotwendig – wieso nicht mit einem Ball? Im Mädchen Fußball werden individuelle, gruppentechnische und teamorientier- te Skills im Bereich des Fußballs gelernt. Die gehörige Portion Spaß an der Arbeit ist Voraussetzung. Von Beginn an wird Wert auf Spielfähigkeit gelegt. Alle Übun- gen werden mit Ball ausgeführt. In jeder Einheit ist Spiel und Wettkampf vorgese- hen, wenn es die gesetzlichen Grundlagen (Inzidenzzahlen) erlauben. Der Kurs wird geleitet von Giuseppe Conigliaro, seit 2006 Honorartrainer beim HFV e.V.,viermal deutscher Schul-Cup Sieger mit den Mädchen der Carl Von Wein- berg Schule, Frankfurt. https://www.youtube.com/watch?v=r-dQE1Aqzks&t=128s oder auf youtube.de „DFBSchul-Cup Bad Blankenburg 2018“ eingeben. Das Kursangebot richtet sich explizit an interessierte Mädchen, es sind gerne auch Anfängerinnen ab der 5.Klasse willkommen. Dieser Kurs findet immer statt, auch wenn das Nachmittagsangebot bei anderen Lehrern auf Grund von Konferenzen oder Prüfungen ausfällt! Wersich unsicherist, ob Fußball die richtige Sportartist, derdarfgerne –2 Stunden zum Probe- training vor- beikommen!!!
  50. 50. 5 Fußball – TTT Kursnummer? Jahrgänge? Fürwen? Wann? Wo? Wer? Materialien? 10.4 5 bis10 nur fürJungen freitags, 13.45– 15.15Uhr TH 4 Frau und Herr Kastrat Sportschuhe für innen und außen Der Spaß am Fußball soll in diesem Kurs im Vordergrund stehen. Trainiert werden Technik Tricks Taktik Wir bilden Mannschaften, die gegeneinander spielen. Wenn möglich, wollen wir eine Schulmannschaft aufbauen und ein kleines Tur- nier ausrichten Dieser Kurs findet immer statt, auch wenn das Nachmittagsangebot bei anderen Lehrern auf Grund von Konferenzen oder Prüfungen ausfällt!
  51. 51. 52 HipHop Kursnummer? Jahrgänge? Wann? 10. 5 bis 10(mind.10 /max.20 TeilnehmerInnen) dienstags, 14.30 – 15.30 Uhr 10 Termine: 02.11./08.11./15.11./22.11./29.1 06.12 /13.12/20.12 10.01./17.01 Tanzschule EDanceFever Frankfurter Str.121,63303Dreieich lizensierte/r TanzlehrerIn jenach Anmeldezahl 40 € – 80 € Wo? Wer? Kosten? Hip Hop Kurs der Heinrich-Heine-Schule in der Tanzschule EDanceFever Hast du Lust unter professioneller Anleitung eines erfahren Tanzlehrers seine Hip Hop Moves zu verbessern und neue Choreographien zu erlernen??? Dann bist du hier genau richtig! Diese AG ist für Fortgeschrittene sowie Tänzerinnen und Tänzer mit Vorkenntnis- sen. Die Hip Hop AG wird bei Schulveranstaltungen auftreten und ggf. an (Schul-) Meisterschaften teilnehmen. Melde dich einfach an und komme am 02.11.2022 direkt in unserer Tanzschule vorbei…
  52. 52. 5 JinMoo Do(KoreanischeKampfkunst) Kursnummer? Jahrgänge? Wann? Wo? Wer? Materialien? 10.6 5 bis10 mittwochs, 13.45 – 15.15Uhr TH 4 Frau und Herr Kastrat Sportkleidung oderDobok Dies ist eine hoch entwickelte Verteidigungsform aus den Kampfkünsten: Tang Soo Do (koreanisches Karate) 7 TaeKwonDo 7 Hapkido(Selbstverteidigung) Wir geben unseren Schülerinnen und Schülern Selbstvertrauen und Sicherheit. Frustration und Aggression werden in unserem Training, anders als in anderen Sportarten, abgebaut. Wir fördern Konzentration, Koordination, Reaktion, Geduld und Ausdauer. Wir vermitteln Respekt, Höflichkeit, Bescheidenheit und Selbst- disziplin. Wir möchten unseren Teilnehmerinnen und Teilnehmern eine Gemein- schaft bieten, in der sich jeder wohlfühlt. Dieser Kurs findet immer statt, auch wenn das Nachmittagsangebot bei anderen Lehrern auf Grund von Konferenzen oder Prüfungen ausfällt!
  53. 53. 54 RhythmischeSportgymnastik Kursnummer? Jahrgänge? 10.7 5 bis7 (Ehemalige können auch aus höheren Jahrgängen sein) montags,13.45– 15.15Uhr (14-tägig) 1.Termin:19.09.2022 TH 1 Frau Eschmann Turnschläppchen, Sportkleidung Wann? Wo? Wer? Materialien? Dieser Kurs ist nur für Mädchen, wir tanzen auf Musik mit Handgeräten. Du lernst die Handgeräte kennen und bewegst dich mit ihnen. Die Koordination zwischen deiner Bewegung, den Handgeräten und der Musik erfordert deine Anstrengung und bringenviel Spaß. Wir bereiten Showauftrittevor.
  54. 54. 5 Zirkus Kursnummer? Jahrgänge? Wann? Wo? Wer? Materialien? 10.7 5 bis10 dienstags, 13.45 – 15.15Uhr TH 4 Frau Wey Sportkleidung Herrrreinspaziert – in die wundervolle Welt des Zirkus... Akrobatik,Slackline,Kugellauf,Zirkusstelzen,RolaBola,Poi,Fakirscherben, Einrad, Clownspielen undvielesmehr... Hast du vielleicht im Zirkus, beim Straßentheater oder woanders schon einmal Akrobat*innen, Clowns oder Jongleur*innen gesehen und dir gedacht, das wür- dest du auch gerne mal ausprobieren? ...odervielleicht beherrschst du sogar schon Zirkuskünste und möchtet diese in unserer Zirkusgruppe mit anderen teilen, prä- sentieren und/odervertiefen? Möchtest du z.B.lernen, wie man sich gegenseitig auf den Schultern stehen kann, austüfteln, wie viele Stockwerke eine Menschenpyramide ohne Wackeln aushält, und probieren, Geschichten mit und ohne Worte kreativ zu inszenieren? Im GTA Zirkus wirst du all dies und vieles mehr am eigenen Körper ausprobieren können. P.S.:Es sind keinerlei Vorkenntnisse erfor- derlich und du brauchst auch keine Sports- kanone oder biegsameSchlangenfrau sein – nur Spaß an der Bewegung, und die Bereitschaft, Neues auszuprobieren,sollte dir nicht fehlen und sozialer Umgang mit anderen ist einMuss
  55. 55. 56 11.OffeneundberatendeAngebote Die Kurse können alle ohne Anmeldung genutzt werden. Eine regelmäßige Teil- nahme wird nicht vorausgesetzt.Du bist immer willkommen. BewegteMittagspause Kursnummer? Jahrgänge? Wann? 11. 5 bis7 montags,dienstags, donnerstags und freitags, 13.00 – 13.45 Uhr TH 4 Herr Plehn und Herr Schmidt Wo? W er? Wer am Vormittag lange genug gesessen und gelernt hat und sich in der Mit- tagspause gerne bewegen möchte, ist in diesem offenen Angebot genau richtig. Hier können, jenach Wunsch und Platzkapazität, kleine und große Sportspiele gespielt oder Kleingeräte ausgeliehen werden.
  56. 56. 57 FachbezogeneLernzeit Kursnummer? Jahrgang? Wann? 11.2 5 bis10 täglich 13.30 bis14.30 Uhr (beiHITZEFREI12.30bis13.30Uhr) Dieses Angebot beginnt bereits ab der zweite Schulwoche unterschiedliche Klassenräume (siehe Aushang GTA-Vitrine) W o? Wenn Du Hilfe bei den Hausaufgaben brauchst, bei der Vorbereitung von Klas- senarbeiten benötigst oder einfach etwas im Unterricht nicht verstanden hast, findest Du an jedem Nachmittag Lehrkräfte in der Schule, die Dir in fast allen Fächern helfen können. Diese offene Lernzeit ist freiwillig. Du kannst sie jederzeit in Anspruch nehmen. Sobald der Plan für die offene Lernzeit fertig ist,wird er im Kasten beim Monitor für den Vertretungsplanausgehängt.
  57. 57. 58 Fit für dieBewerbung Kursnummer? Jahrgänge? W ann? Wo? Wer? 11. 7 bis10 mittwochs 13.15Uhr bis 14.45Uhr Computerraum 1 Frau Pollok(Schulsozialarbeit) Du suchst einen Praktikumsplatz oder einen Ausbildungsplatz, brauchst Unter- stützung beim Schreiben einer Bewerbung oder eines Lebenslaufs? Dann komm zum offenen Bewerbungstreff! Hier kannst du ein Bewerbungsanschreiben und einen Lebenslauf erstellen, dich auf Vorstellungsgespräche und Einstellungstests vorbereiten, dich über Berufe informieren und Kontakt zu Betrieben herstellen oder dir gemeinsam Gedanken über deine berufliche Zukunft machen. Komm gerne vorbei!
  58. 58. 59 InselderRuhein derSchülerbücherei Kursnummer? Wann? Wo? W er? 11.4 täglich von 7.50– 11.30Uhr und 12.15– 14.00 Uhr Büchere Frau Graf,Frau Scholz und Frau Hommerich Die Schülerbücherei ist ein ruhiger Raum. Wer in der Mittagspause seine Ruhe haben will, sollte dorthin gehen. Hier kannstDu Bücher lesen und ausleihen Hausaufgaben machen Dich einfach mal ein bisschen ausruhen
  59. 59. 60 Internet-Café Kursnummer? Jahrgänge? Wann? 11. 5 bis10 montags,dienstags, donnerstags und freitags, 13.00 – 13.45 Uhr ComputerraumI Herr Kraft,Herr Maier, Frau Maron, Frau Poggemann Wo? W er? Alle Schülerinnen und Schüler, die in der 5.Klasse den IT-Einführungskursab- solviert haben, können das Internet-Café besuchen und in der Mittagspause Hausaufgaben erledigen.
  60. 60. 61 Kunst-KisteDreieich Kursnummer? Jahrgänge? Wann? 11.6 5 bis10 mittwochs,14:30 – 16:30 Uhr (14-tägig) Termin:05.10.2022 auf dem Schulhof (bei Regen unter einer Überdachung) Eva-Marie Schöfer und Leila Silagi, Kunstpädagoginnen kostenlos Wo? Wer? Kosten? Du hast Lust zu malen und zu zeichnen? Neue künstlerische Materialien kennen- zulernen, zu experimentieren ohne vorgegebene Themen – eigene Bilder zu Papier zubringen? Dann bist du richtig bei der Kunst-Kiste Dreieich. Bei diesem kostenlosen Angebot kannst du dich künstlerisch ausprobieren. Verschiedene Materialien der Kunst- Kiste werden dir gestellt und du kannst unter freiem Himmel arbeiten. Komm einfach vorbei und probiere es aus – wenn es dir Spaß macht, komm wie- der
  61. 61. 62 12....und zum Schluss Jahrbuchder Abschlussklassen Kursnummer? Wann? 12. Dieser Kurs findet im 2.Halbjahr statt. Die Anmeldung muss zu Beginn des Schuljahres erfolgen! H9,R10 und G10 noch nichtbekannt Herr Hoppen, Herr Rottmann, Frau Süß Fürwen? Wer? Ansprechpartner? In einem Jahrbuch schreiben alle Abschlussschüler/innen etwas über sich, über ihre Schulzeit, die Lehrer/innen und über ihre Freunde. Wer hat Lust das Buch zu gestalten? Wir werden voraussichtlich Fragebögen an Schüler/innen und Lehrer/innen ver- teilen und sie dann auswerten. Daraus können „Steckbriefe“ entstehen, die im Jahrbuch -mit Fotos „garniert“ -erscheinen. Aber vielleicht habt Ihr eine ganz neue Idee, wie das Jahrbuch in diesem Jahrgang aussehen soll. Vielesist möglich! Das Buch wird am Computer erstellt (Word-Programm).Vorkenntnisse sind nicht nötig. Ihr könnt Euch in das Schreibprogramm einarbeiten.
  62. 62. 6 KomiteederAbschlussklassen Kursnummer? Wann? Wo? Fürwen? Wer? Ansprechpartner? 12.2 1.Treffen: vor denWeihnachtsferien wird nochbekannt gegeben H9,R10 und G10 noch nichtbekannt Herr Hoppen, Herr Rottmann, Frau Süß Die Planung der Abschlussfeier muss gut durchdacht sein. Man braucht ein gutes Motto und muss die Ideen koordinieren Alle Schülerinnen und Schüler, die Lust haben ein Teil des Komitees zu sein, soll- ten sich anmelden. Wir werden euch dann zeitnah über das 1.Treffeninformieren. Dort könnt ihr euch mit anderen Schülern aus eurem Jahrgang austauschen, Ideen sammeln und bereits vieles planen.
  63. 63. 64 WiewerdendieKursegewählt? Einwah 1. In der Mitte des Heftes findest Du zweigelbeWahlzettelfür die Einwahl in die Arbeitsgemeinschaften (AGs) und die internationalen Begegnungen/ Projektfahrten. 2. Benutze jeeinenWahlzettel fürjeeineA G /Begegnungen/Fahrt,dieDu wählst! Weitere Wahlzettel erhältst du im Sekretariat 3. Für Angebote, die nur späterimHalbjahrstattfinden, muss trotzdem am Anfang des Schuljahres eine Anmeldung abgegeben werden. 4. Die ausgefülltenWahlzettelgibst du bei der Klassenlehrerin/ dem Klassen- ehrer oder im Sekretariat ab 5. Wenn Du keinenKursgewählt hast, müssen Deine Eltern das untereKäst- chenauf dem Anmeldebogen ausfüllen und unterschreiben. Den Einwahl- zettel gibst Du in diesem Fall bei der Klassenlehrerin/dem Klassenlehrer ab. 6. Nach der Auszählung der Anmeldungen für die verschiedenen Kurse er- fährst Du an der GTA-Vitrine (bei den Biologieräumen), ob alles mit der Wahl geklappt hat. Sollten Kurse zum Beispiel gar nicht stattfinden, wird hier ein Aushangzu finden sein. Ausnahmen 1. Solltest du am ersten Treffen des Kurses keineZeithaben, möchtest aber am Kurs teilnehmen, dann setz dich rechtzeitig mit der Kursleiterin/ dem Kurslei- ter in Verbindung (z.B.über schul.cloud). Vielleicht hast du Glück und wirst noch aufgenommen. 2. Es kann sein, dass Kurse an andereTageverschoben werden können, damit diese doch stattfinden. Solltest du Interesse an einem Kurs haben, der leider nicht in deinen Stundenplan passt,dann setze dich auch in diesem Fall recht- zeitig mit der Kursleiterin/ dem Kursleiter in Verbindung. Vielleicht kann nach einer persönlichen Absprache ein neuer Kurstermin gefunden werden. Teilnahme 1. Die Dauer der Kurse beträgt – wenn nicht anders angegeben – einSchuljahr. 2. Die Teilnahme an einer AG wird imZeugnisvermerktund mitteilgenommen, mit Erfolg teilgenommen oder mit gutem Erfolg teilgenommen bewertet. 3. Fehlzeitenin einer AG müssen umgehendbei der Kursleitung entschul- digtwerden 4. Bei dreimaligem, unentschuldigtem Fehlen werden die Elterninformiert. Schnupperwocheabdem12.09.2022 LetzterAbgabeterminfürdieEinwahlzettelistFreitag,der16.09.2022 –Gernesofrühwiemöglich!– AlleKursebeginneninderWochevom19.09.2022

×