O slideshow foi denunciado.
Utilizamos seu perfil e dados de atividades no LinkedIn para personalizar e exibir anúncios mais relevantes. Altere suas preferências de anúncios quando desejar.

Landmaschinen-HMIs für 2016 (in German)

1.724 visualizações

Publicada em

Publicada em: Indústria automotiva
  • Seja o primeiro a comentar

Landmaschinen-HMIs für 2016 (in German)

  1. 1. Landmaschinen-HMIs für 2016 Burkhard Stubert Chief Engineer, Embedded Use www.embeddeduse.com Thursday 9 June 16
  2. 2. 06/09/16 © Burkhard Stubert, 2014 Zur Person • Ausgewählte Projekte – In-Flight-Entertainment-System für US-Firma – In-Vehicle-Infotainment-System für deutschen Autozulieferer – Fahrerterminal für Krone – Internet-Radio für CSR – VoIP-Handset für xG • 15+ Jahre Entwicklung von Embedded- und Desktop-Systemen – Vor allem mit Qt und C++ – Architektur, Entwicklung, Test, Coaching, Projektleitung • Vorherige Firmen: – Nokia, Cambridge Consultants, Infineon, Siemens 2 Mail: burkhard.stubert@embeddeduse.com Web: www.embeddeduse.com Mobile: +49 176 721 433 16 Burkhard Stubert Solopreneur & Chief Engineer Embedded Use (DBA) Thursday 9 June 16
  3. 3. 06/09/16 © Burkhard Stubert, 2014 Agenda 2016+ • Welche Leistungsmerkmale muss ein Fahrerterminal 2016 haben? • Wie können Sie ein Fahrerterminal in weniger als 2 Jahren entwickeln? 3 2010 2014 2016+ ??? Thursday 9 June 16
  4. 4. 06/09/16 © Burkhard Stubert, 2014 Welche Leistungsmerkmale muss ein Fahrerterminal 2016 und später haben? 4 Thursday 9 June 16
  5. 5. 06/09/16 © Burkhard Stubert, 2014 Größerer, einzelner Bildschirm 5 Massey Ferguson • Stal 4 einzelnen Bildschirmen, 1 größerer 4-fach geteilter Bildschirm – Mehr Informamonen auf einen Blick – Größe: 12-15” – Auflösung: 1280x800 bis 1600x1200 – Aber: nicht 30+ frei konfigurierbare Kacheln • Industrietauglicher PCAP Touchscreen (Mulmtouch) • Im Sonnenlicht lesbar Thursday 9 June 16
  6. 6. 06/09/16 © Burkhard Stubert, 2014 Mehrere Eingabemethoden 6 Fahrer Dreh/Druckregler Funkmonstasten Sprachsteuerung Mulmtouch Thursday 9 June 16
  7. 7. 06/09/16 © Burkhard Stubert, 2014 User-Experience “Wie beim iPhone!” 7 Thursday 9 June 16
  8. 8. 06/09/16 © Burkhard Stubert, 2014 Mehr in Sosware als in Hardware 8 Fendt Tesla S Konzept RAFI/Conmnental Zu viele Knöpfe! Zahl der Knöpfe auf absolutes Minimum reduziert Thursday 9 June 16
  9. 9. 06/09/16 © Burkhard Stubert, 2014 Konnekmvität über Smartphone 9 Services Feld-Navigamon Flolenmanagement Ausragsverwaltung Diagnose/Support OTA-SW-Updates … Dienstleister/OEM Lohnunternehmer Landwirt PC-Anwendungen Smartphone-Apps Fahrer Satellit Landmaschine Terminal Adapter ISOBUS WLAN Festes WAN Mobiles und festes WAN Fast idenmsche Sosware auf Terminal, Smartphone, PC! Thursday 9 June 16
  10. 10. 06/09/16 © Burkhard Stubert, 2014 MirrorLink & Co • MirrorLink, Apple Car Play, Google Auto • Zusatzanwendungen als App auf Smartphone – Z.B. Feld-Navigamon, Flolen- und Ausragsverwaltung • Vorteile – Einfacher Datenaustausch mit PC im Büro – Einfacher Sosware-Update, kurze Aktualisierungszyklen – Billigeres Terminal – Keine Zusatzterminals nömg 10 JVC JVC USB Wifi Bluetooth VNC Client VNC Server Thursday 9 June 16
  11. 11. 06/09/16 © Burkhard Stubert, 2014 Verwendung von Standard-Terminal • Agritechnica 2013: Konzept von Case New Holland – Mit Tablet gezeigt • Vorteile: – Standard-Hardware und Sosware • 3G-Modem, GPS eingebaut • Android – Nur Ethernet, Power – Kein CAN, Video, Audio – Geringere Kosten 11 Steuerungs- rechner Ethernet Landmaschine CAN Standard- Terminal Thursday 9 June 16
  12. 12. 06/09/16 © Burkhard Stubert, 2014 Terminal-Hardware • Cortex-A8/A9/A15 – 1-8 Kerne • RAM: 1-2 GB • Flash: 2-4 GB • OpenGL ES2, Neon, FPU • WLAN, LAN • 2-4x CAN – Alternamv: Ethernet zum Steuerungsrechner • 3G/4G Modem, GPS Alternamv: Über Smartphone verbinden • Audio/Video I/O • BSP: Linux, QNX, vxWorks • Weit verbreitete SoCs Freescale i.Mx51/53/6 Nvidia Tegra 2/3/4 Texas Instruments Jacinto 4/5/6 Renesas R-Car H2 12 Thursday 9 June 16
  13. 13. 06/09/16 © Burkhard Stubert, 2014 Wie können Sie ein Fahrerterminal in weniger als 2 Jahren entwickeln? 13 Thursday 9 June 16
  14. 14. 06/09/16 © Burkhard Stubert, 2014 Komplexität (1) • Mulm-threaded Architektur – 200+ CAN-Messages pro Sekunde – File-I/O sehr langsam • 150 Masken – Masken für Einstellungen, Diagnose, Wartung von 30 Baugruppen – 50 wiederverwendbare Widgets • 250 C++ Klassen • Features – Tag/Nacht-Modus – Mehrere Sprachen – Metrische/imperiale Einheiten – Konsistente Touch- und Key-Navigamon – On-Board-Diagnose – Schlagverwaltung (Import/Export von 14 Thursday 9 June 16
  15. 15. 06/09/16 © Burkhard Stubert, 2014 Komplexität (2) • 06/2012: Projektstart – UI-Konzept verfügbar – UI-Designer Vollzeit verfügbar • 08/2012: Erster Prototyp in Maisernte – Windows XP auf Intel Atom – Entwicklung auf Windows, Linux, Mac • 02/2013: Usability-Test – Linux auf ARM Cortex-A8 • 05/2013: Alpha in Grasernte • 08/2013: Beta in Maisernte • 11/2013: Agritechnica 15 Alles mit 3 SW-Entwicklern und 1 UI-Designer! Thursday 9 June 16
  16. 16. 06/09/16 © Burkhard Stubert, 2014 Richmge Technologie: Qt 16 GUI mit QML Anwendungslogik mit Qt/C++ Betriebssystem SoC-Architekturen SuperHPowerPC QML - deklaramv, einfach, kompakt Qt - C++ Anwendungsbibliothek - Umfassend: Container, XML, Threads, Web, IPC, Network, Mulmmedia, Geo, etc. - Lizenz: LGPL, kommerziell Qt läus auf allen gängigen Desktop-, Mobil- und Embedded- Betriebssystemen - ohne Code-Änderung Qt läus auf allen gängigen Prozessor-Architekturen - ohne Code-Änderung Qt Windows LinuxOS X Android iOSQNX vxWorks ARM Intel Thursday 9 June 16
  17. 17. 06/09/16 © Burkhard Stubert, 2014 Wer verwendet Qt • Landmaschinen – Krone – 1 Top-3 OEM • Automomve – 7 OEMs • davon 5 Top-10 • davon 3 alle Modelle • Inkl. Tesla – 10+ Tier-1s mit Qt-basierter IVI- Playorm • Inkl. Magnem Marelli, Visteon, Aisin AW, Valeo – Navigamon von Nokia Here • In-Flight Entertainment – Panasonic • Mehr als 50 Airlines • Desktop Google Earth, Maya 3D, special effects SW Deutsche Flugsicherung Steuermpps, Mindjet • STB/TV Comcast, Free, CNTV, Rostelecom, KPN, Belgacom Pace, NSN, Ne{lix, Roku, Loewe • Haushaltsgeräte Mehrere der Top-5 OEMs • Drucker: Hewlel-Packard • Smartphones Blackberry 17 Thursday 9 June 16
  18. 18. 06/09/16 © Burkhard Stubert, 2014 Vorteile von QML und Qt • Sehr agile Entwicklung mit QML möglich – Ideen von UI-Designer oder Feedback von Fahrer sofort umsetzbar • QML-Skins für verschiedene Produktgruppen und Marken – Z.B. für Traktor, Mähdrescher, Feldhäcksler • QML-Skins für klare Differenzierung vom Welbewerber – Bei potenziell gleicher Middleware (GENIVI-Ansatz) • Einmalige Entwicklung von Anwendungen für Terminal, Smartphone, Tablet, PC – QML-Skins für verschiedene Geräte – Business-Logik bleibt gleich • Migramon von einer Playorm (OS, SoC) auf andere sehr einfach • Qt ist extrem weit verbreitet • Qt ist frei unter LGPL 18 Thursday 9 June 16
  19. 19. 06/09/16 © Burkhard Stubert, 2014 Vielen Dank! • Vielen Dank an Krone Landmaschinen – Dr. Josef Horstmann, Geschässführer – Heiner Brüning, Leiter Produkt-Management – Jan Horstmann, Leiter Elektronik – Michael Rakers, Gruppenleiter Elektronik/Sosware – Michael Dönnebrink, Sosware-Entwickler – Sebasman Borken, Sosware-Entwickler • Vielen Dank auch an – Alexander Bücken, UI-Designer, BTism – Malhias Feldweg, SW-Entwickler, e-GITS 19 Thursday 9 June 16

×