O slideshow foi denunciado.
Utilizamos seu perfil e dados de atividades no LinkedIn para personalizar e exibir anúncios mais relevantes. Altere suas preferências de anúncios quando desejar.

Energy Management in Italien und Südtirol

490 visualizações

Publicada em

Der italienische Markt für Energy Management und Energieeffizienz hat großes Potential: Italiens Wirtschaft ist Energieintensiv - zugleich ist das Einsparpotential bei weitem nicht ausgeschöpft.

  • Seja o primeiro a comentar

  • Seja a primeira pessoa a gostar disto

Energy Management in Italien und Südtirol

  1. 1. Energy Management Der Markt in Italien und Südtirol Juli 2015 Fabian Haas | Business Location Südtirol
  2. 2. Energy Management Seite 2 • Technologien zur Energieeffizienz • Dienstleistungen zur Energieeffizienz • Finanzierung
  3. 3. Background 316,56 MÖE* 16,3 MÖE 115 MÖE 3,28 MÖE • Vorgaben 20-20-20 als Investitionsanreiz • EU-weit 40% der Effizienzvorgaben erreicht • Italien bietet gute Investmentchance: • Energieintensiv • Ziel erst zu 20% erreicht EU Italien *Millionen Öläquivalente Quelle: Energy Efficiency Report – Energy Strategy Group (2014)
  4. 4. » EU Vorgaben sind noch (lange) nicht erreicht » Hohes Investitionsvolumen bis 2020 – 190 MÖE müssen noch eingespart werden » Investitionen von bis zu 500 Mrd. in der EU zu erwarten » Über 70 Mrd. davon in Italien – Markt mit dem größten Potential Marktpotential Seite 4
  5. 5. » Investitionen schließen die Lücke » Grüne Technologien und Lösungen sind gefragt » Deutschland als Musterschüler -> Hohe Nachfrage  In Deutschland ist Effizienzziel zu 68% erreicht (in Italien zu 20%)  Erfahrungsvorsprung  Skaleneffekte  Image Schließen der Lücke Seite 5
  6. 6. Italien: Ein attraktiver Markt Seite 6 Marktgröße • Ca. 12 Mrd. € / Jahr • Deutsche Technologien sind gefragt Dynamik in Italien • Ein Land auf Reformkurs • Ende der Rezession Anreizsysteme Weiße Zertifikate zur Förderung der Energieeffizienz Italien ist ein hochattraktiver Markt, der nun erschlossen werden kann.
  7. 7. Markteinstieg über Südtirol Seite 7 Kooperationsmöglich- keiten durch aktiven GreenTech Sektor Politische Stabilität dank autonomer Verwaltung Keine Sprachbarriere: Dokumente und Verhandlungen in Deutsch Der Standort Südtirol ermöglicht ein rasches Durchstarten und bietet langfristige Sicherheit
  8. 8. Eintritt durch Kooperationen Seite 8 Business Development Plattform für Deutschland, Italien und die Schweiz Vorträge • Technologien • Normative Entwicklungen • Geschäftsmodelle B2B Meetings • Matching Plattform Unternehmenspitches Ponti – Energy management in the manufacturing industry

×