O slideshow foi denunciado.
Utilizamos seu perfil e dados de atividades no LinkedIn para personalizar e exibir anúncios mais relevantes. Altere suas preferências de anúncios quando desejar.

Digitale Agenda - digitale Gesellschaft

225 visualizações

Publicada em

Pressekonferenz vom 6. Juni 2017

Publicada em: Notícias e política
  • DOWNLOAD FULL BOOKS, INTO AVAILABLE FORMAT ......................................................................................................................... ......................................................................................................................... 1.DOWNLOAD FULL. PDF EBOOK here { https://tinyurl.com/y3nhqquc } ......................................................................................................................... 1.DOWNLOAD FULL. EPUB Ebook here { https://tinyurl.com/y3nhqquc } ......................................................................................................................... 1.DOWNLOAD FULL. doc Ebook here { https://tinyurl.com/y3nhqquc } ......................................................................................................................... 1.DOWNLOAD FULL. PDF EBOOK here { https://tinyurl.com/y3nhqquc } ......................................................................................................................... 1.DOWNLOAD FULL. EPUB Ebook here { https://tinyurl.com/y3nhqquc } ......................................................................................................................... 1.DOWNLOAD FULL. doc Ebook here { https://tinyurl.com/y3nhqquc } ......................................................................................................................... ......................................................................................................................... ......................................................................................................................... .............. Browse by Genre Available eBooks ......................................................................................................................... Art, Biography, Business, Chick Lit, Children's, Christian, Classics, Comics, Contemporary, Cookbooks, Crime, Ebooks, Fantasy, Fiction, Graphic Novels, Historical Fiction, History, Horror, Humor And Comedy, Manga, Memoir, Music, Mystery, Non Fiction, Paranormal, Philosophy, Poetry, Psychology, Religion, Romance, Science, Science Fiction, Self Help, Suspense, Spirituality, Sports, Thriller, Travel, Young Adult,
       Responder 
    Tem certeza que deseja  Sim  Não
    Insira sua mensagem aqui
  • Seja a primeira pessoa a gostar disto

Digitale Agenda - digitale Gesellschaft

  1. 1. Digitale Agenda – digitale Gesellschaft Thorsten Dirks | Bitkom-Präsident Berlin, 6. Juni 2017
  2. 2. Digitale Agenda: fast geschafft Umsetzungsstand der am 20. August 2014 angekündigten Vorhaben 2 121 Einzelmaßnahmen 81 abschließend umgesetzt 34 in Arbeit 6 noch nichts passiert
  3. 3. Jahr 1: 36 Maßnahmen abgeschlossen Umsetzungsstand der Digitalen Agenda Mitte 2015 3 36im ersten Jahr abschließend umgesetzt Frequenzvergabe IT-Sicherheitsgesetz Plattform Industrie 4.0 E-Health Gesetz
  4. 4. Jahr 2: 30 weitere Maßnahmen abgeschlossen Umsetzungsstand der Digitalen Agenda Mitte 2016 4 30seit Sommer 2015 abschließend umgesetzt EU-Datenschutzverordnung Autonomes Fahren WLAN-Störerhaftung Verbraucherschutz
  5. 5. Jahr 3: 15 weitere Maßnahmen abgeschlossen Umsetzungsstand der Digitalen Agenda Mitte 2017 5 15seit Sommer 2016 abschließend umgesetzt Open-Access-Strategie Stiftung Datenschutz eID des Personalausweises Ausbau BSI Bildquelle »Ausbau BSI« : Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik
  6. 6. Digitale Transformation: Mission accomplished? 6
  7. 7. Wirtschaft kommt bei der Digitalisierung voran Welche Aussagen treffen im Zusammenhang mit der Digitalisierung auf Ihr Unternehmen zu? 7 Als Folge der Digitalisierung bieten wir neue Produkte bzw. Dienstleistungen an. Als Folge der Digitalisierung passen wir bereits bestehende Produkte bzw. Dienstleistungen an. Als Folge der Digitalisierung haben wir neue Kunden gewonnen. 2016: 57% 2016: 40% 2016: 38% Basis: Alle befragten Unternehmen (n=504) | Antworten: »trifft voll und ganz zu« und »trifft eher zu« | Quelle: Bitkom Research 39% 45% 55% 2017
  8. 8. Unternehmen sehen die Digitalisierung zunehmend als Chance Sehen Sie die Digitalisierung eher als Chance oder eher als Risiko für Ihr Unternehmen? 8 Chance 90% 2016 – 88% 2015 – 86% 7% 2016 – 10% 2015 – 10% Risiko Basis: Alle befragten Unternehmen (n=504) | Quelle: Bitkom Research
  9. 9. Jeder dritte Bundesbürger ist bei der Digitalisierung noch skeptisch Ganz allgemein: Sehen Sie die Digitalisierung eher als Chance oder eher als Gefahr? 9 60% 36% Basis: Alle Befragten (n=1.010) | an 100 fehlende Prozent: »Weiß nicht« und »Keine Angabe« | Quelle: Bitkom Research Chance Gefahr
  10. 10. Digitalisierung: Jüngere sind deutlich zuversichtlicher Sehen Sie die Digitalisierung eher als Chance oder als Gefahr in den jeweiligen Bereichen? 10 Basis: Alle Befragten (n=1.010) | Antworten: »ausschließlich als Chance« und » eher als Chance« | Quelle: Bitkom Research 76% 78% 75% 71% 60% 49% 51% 56% 57% 37% 0% 20% 40% 60% 80% 100% Allgemein Gesellschaft Privatleben Wirtschaft Arbeit und Beschäftigung 14 – 29 Jahre 65 Jahre und älter
  11. 11. 11 Digitale Teilhabe: die ältere Generation mitnehmen! Inwieweit stimmen Sie den Aussagen über digitale Technologien zu? 84% 81% 73% 62% 54% 54% 43% 15% 34% 57% 31% 21% 61% 55% 57% 36% 0% 20% 40% 60% 80% 100% Machen mein Leben leichter Helfen mir, besseren Kontakt zu entfernten Freunden/Familie zu halten Erlauben mir, mich als Bürger umfassend über das politische Geschehen zu informieren Machen mich zum selbstbewussten Kunden Machen mir Angst, dass der Staat alles über mich weiß Machen mir Angst, dass mir ein finanzieller Schaden durch Hacker entsteht Machen mir Angst, dass Fremde Einblick in mein Privatleben bekommen Ich würde lieber in einer Welt ohne digitale Technologien leben Basis: Alle Befragten (n=1.010) | Antworten: »stimme voll und ganz zu« und » stimme eher zu« | Quelle: Bitkom Research 65 Jahre und älter 14 – 64 Jahre
  12. 12. 12 Jüngere und Ältere leben in unterschiedlichen digitalen Welten Zu welchen Zwecken nutzen Sie digitale Technologien? Basis: Alle Befragten (n=1.010) | Antworten: »regelmäßig«, »manchmal« und »selten« | Quelle: Bitkom Research Internet-Nutzung 65 Jahre und älter 14 – 29 Jahre 98% 36% 98% 30% Suche Informationen im Internet Schreibe E-Mails Kaufe online ein 86% 19% 100% 37% Smartphone-Nutzung 85% 6% 95% 21% Tausche mich in Sozialen Netzwerken aus Streame Musik oder Filme Nutze neuere Apps wie Snapchat oder Slack 69% 12% 93% 39%
  13. 13. 13 Digitale Technologien spielen eine große Rolle im eigenen Leben Welche Bedeutung haben digitale Technologien für ihr privates Leben? 77% 82% 67% 19%18% 15% 28% 20% 2% 1% 5% 59% 0% 20% 40% 60% 80% 100% 14 – 29 Jahre 30 – 49 Jahre 50 – 64 Jahre 65 und älter Sehr große/ eher große Bedeutung Geringe Bedeutung Keine Bedeutung Basis: Alle Befragten (n=1.010) | an 100 fehlende Prozent: »Weiß nicht« und »Keine Angabe« | Quelle: Bitkom Research
  14. 14. Digitalkompetenz: Selbst Jüngere geben sich nur mäßige Noten Wie würden Sie selbst Ihre eigene Digitalkompetenz beurteilen? 14 Basis: Alle Befragten (n=1.010) | Quelle: Bitkom Research (3,2) (3,4) (3,6) (5,0) (3,8) 14 – 29 Jahre 30 – 49 Jahre 50 – 64 Jahre 65 Jahre und älter Gesamtnote (Bundesbürger ab 14 Jahre)
  15. 15. Wahljahr 2017 – Digitale Teilhabe für alle schaffen 15 Bildungslandschaft digitalisieren und für digitale Vollbeschäftigung sorgen1 Deutschland zum Hot Spot der digitalen Transformation machen2 Erstklassige digitale Infrastrukturen schaffen3 Ein Höchstmaß an Sicherheit und Vertrauen herstellen4
  16. 16. Digitale Agenda – digitale Gesellschaft Thorsten Dirks | Bitkom-Präsident Berlin, 6. Juni 2017

×