O slideshow foi denunciado.
Utilizamos seu perfil e dados de atividades no LinkedIn para personalizar e exibir anúncios mais relevantes. Altere suas preferências de anúncios quando desejar.

Neue Twitter-Regeln fördern mehr Qualität und Individualität in der Social-Media-Kommunikation

38 visualizações

Publicada em

  • Seja o primeiro a comentar

  • Seja a primeira pessoa a gostar disto

Neue Twitter-Regeln fördern mehr Qualität und Individualität in der Social-Media-Kommunikation

  1. 1. Typ: Tipps/Ratschl�ge Kategorie: Medien | Kommunikation Neue Twitter-Regeln f�rdern mehr Qualit�t und Individualit�t in der Social-Media-Kommunikation Neue Twitter-Studie von Blog2Social: Content Curation ist fester Bestandteil der Twitter-Strategie / Posting-Frequenz auf Twitter hat sich trotz neuer Richtlinien nicht ver�ndert / Die 280 Zeichen-Erweiterung wird kaum genutzt Studie: Einfluss der neuen Twitter-Regeln auf die Social-Media-Kommunikation Twitter begrenzt vor allem wiederholte Tweets sowie das Crossposting von Nachrichten. Blog2Social hat in einer Umfrage unter Business-Kommunikatoren und Experten den Einfluss der neuen Twitter-Regeln auf die Social-Media-Kommunikation (https://www.blog2social.com/de/blog/einfluss-neue-twitter-regeln-social-media-kommunikation/) im Business-Bereich untersucht. Demnach f�rdern die neuen Twitter-Richtlinen vor allem die Qualit�t der Inhalte und die individuelle Kommunikation und das hat auch Einflu� auf die Social Media Automatisierung. Ergebnisse der Studie Content Curation als wichtiger Bestandteil der Twitter-Kommunikation Das Teilen von Nachrichten aus anderen Quellen und das Retweeten von Tweets anderer Kan�le hat sich zu einem wesentlichen Element f�r eine abwechslungsreiche Twitter-Kommunikation etabliert. Die befragten Twitter-Nutzer gaben an, im Durchschnitt sogar mehr Inhalte aus externen Quellen zu kuratieren (8x pro Woche), als eigene Inhalte zu teilen (7,7x pro Woche). F�r Twitter-Expertin Juliane Benad geh�rt Content Curation deshalb schon seit Langem zum Twitter-Content-Marketing-Mix: "Es gibt so viele interessante Fachinformationen, die f�r meine Community interessant sind, die ich gar nicht alle allein aufbereiten k�nnte und wollte", beschreibt Benad. Content Curation dient also vor allem als sinnvolle Content-Erg�nzung in der Business-Kommunikation. Die meisten Unternehmen nutzen zwei oder mehr Twitter-Accounts f�r die Social Media Kommunikation Mehr als die H�lfte aller Umfrageteilnehmer (55,3 %) nutzen zwei oder mehr Twitter-Accounts f�r das Social Media Marketing. Das Posting-Verhalten der meisten Twitter-Nutzer hat sich trotz der umfangreichen Twitter-Richtlinien nicht ver�ndert. Auch die Posting-Frequenz ist bei 77,2 % der Befragten trotz der neuen Richtlinien gleich geblieben.
  2. 2. Ge�ndert hat sich jedoch die Gestaltung der Tweets: Um "Wiederholungen" von eigenen Inhalten m�glichst individuell und abwechslungsreich zu gestalten, nutzt Twitter-Experte Stefan Sch�tz die Individualisierung der Tweets. "Ein anderer Hashtag, neue Aufh�nger oder verschiedene Verweise auf passende beziehungsweise (in)direkt betroffene Accounts Dritter", erkl�rt Sch�tz seine Taktik. Nur etwa ein Drittel der Nutzer macht Gebrauch von der 280 Zeichen-Erweiterung Bereits 2017 hatte der Mikroblogging-Dienst die Zeichenbeschr�nkung von anf�nglich 140 Zeichen pro Tweet auf 280 Zeichen gelockert, um zus�tzlichen Platz f�r Links und Bilder zu schaffen. Dennoch nutzen �ber die H�lfte der Befragten (67,2 %) nach wie vor weniger als 140 Zeichen. Nur knapp ein Drittel (32,8 %) verwendet mehr als 140 Zeichen. Der Gro�teil der Umfrageteilnehmer reizt die Zeichen-Erweiterung bei Twitter demnach nicht aus. Laut Twitter Experte Benjamin Br�ckner gilt weiterhin das Prinzip: "So viel wie n�tig, so wenig wie m�glich." Qualit�t und Individualit�t schlagen die neuen Twitter Regeln F�r rund 18 Prozent der Befragten ist die Qualit�t der Tweets das wichtigste Erfolgskriterium f�r die Twitter-Kommunikation. Die Twitter- Experten heben dabei vor allem den inhaltlichen Nutzen f�r die Community als wichtiges Kriterium hervor. Neben der Qualit�t ist jedoch auch die Individualisierung von Posts (https://www.blog2social.com/de/blog/wp-content/uploads/2018/11/beste-optionen-im-umgang-mit-twitter-regeln.png) wichtig, um gut mit den neuen Twitter-Regeln umgehen zu k�nnen. Die Befragten empfanden dabei vor allem das Verwenden individueller Bilder und Kommentare sowie das Variieren von Posts als hilfreich. Twitter-Experte Stefan Sch�tz erkl�rt, "es gibt viele M�glichkeiten Evergreens erneut zu teilen ohne anzuecken." Mehr als 70% setzen Social-Media-Automatisierungs-Tools ein Ein Gro�teil der Umfrageteilnehmer (71,6 %) gaben an, mit Social Media Automation Tools (https://www.blog2social.com/de/) zu arbeiten. Trotz grundlegender Beschr�nkungen an den Schnittstellen von Drittanbietern, bleiben Social Media Tools ein wichtiges Instrument, um Zeit und Ressourcen beim Planen und Teilen von Tweets zu sparen. Wichtiger hingegen sind die Anpassungsm�glichkeiten f�r Tweets, um die individuelle Kommunikation automatisiert zu unterst�tzen. Zur Studie F�r die Twitter-Studie wurden 680 Social Media-Kommunikatoren in einer Umfrage zu ihrem Nutzungsverhalten befragt. Dar�ber hinaus wurden 8 Twitter-Experten in qualitativen Interviews zu Ihren Erfahrungen mit den neuen Regelungen befragt. Umfangreiches Pressematerial zur Studie: Die vollst�ndige Studie (https://www.blog2social.com/de/blog/einfluss-neue-twitter-regeln-social-media-kommunikation/) zu den Einfl�ssen der neuen Twitter-Regeln auf die Social-Media-Kommunikation sowie eine Infografik (https://www.blog2social.com/de/blog/wp-content/uploads/2018/12/einfluss-der-neuen-twitter-regeln-auf-die-social-medi a-kommunikation.png) mit allen Informationen stehen auf Blog2Social.com zum Download bereit. Detailgrafiken k�nnen angefragt werden unter: monika.zehmisch@adenion.de. �ber ADENION / PR-Gateway: Die Online-Dienste der ADENION GmbH unterst�tzen Unternehmen, Agenturen und Blogger bei der t�glichen Kommunikationsarbeit in den digitalen Medien. Mit Blog2Social, PR-Gateway und Influma stehen zeitgem��e und leistungsf�hige Tools f�r die Online-Kommunikation zur Verf�gung. Der Online-Service PR-Gateway bietet die Distribution von Pressemitteilungen, Fachartikeln und Unternehmens-News an ein PR-Netzwerk aus Online-Medien, Redaktionen, Journalisten, Dokumenten-Netzwerken, Google My Business, Blogs sowie Social Media in einem Ver�ffentlichungsprozess. PR-Gateway beliefert �ber ein intelligentes Versandsystem die passenden Fach- und Regionalportale anhand von
  3. 3. Kategorieauswahl und Mandanteneinstellung, von regional bis weltweit. �ber Premium-Dienste k�nnen au�erdem weitere renommierte Fachportale sowie Redaktionen namhafter Fachpublikationen und Online-Magazine erreicht werden. Die Online-Nachrichten erreichen nicht nur Medienkontakte, sondern vor allem auch Kunden und Interessenten direkt. PR-Gateway bringt PR-Botschaften in die Medien und kann die Sichtbarkeit und Reichweite in den Suchmaschinen erheblich steigern. Weitere Informationen und kostenloser Test: https://www.pr-gateway.de Firmenkontakt ADENION GmbH / PR-Gateway Monika Zehmisch Merkatorstra�e 2 41515 Grevenbroich Tel.: 49-2181-7569140 E-Mail: presseinfo@pr-gateway.de Web: https://www.pr-gateway.de Pressekontakt ADENION GmbH / PR-Gateway Monika Zehmisch Merkatorstra�e 2 41515 Grevenbroich Tel.: +49 2181 7569-140 Fax: +49 2181 7569-199 E-Mail: monika.zehmisch@adenion.de Web: https://www.pr-gateway.de Verbreitet durch PR-Gateway

×